Wie kann man sein Fahrrad Sattel schützen vor einem Diebstahl?

5 Antworten

Ich würde keinen Schnellspanner verwenden. Der Dieb kann dann einfach ohne Werkzeug deinen Sattel mitnehmen.

Ansonsten kannst du auch mal bei Pitlock vorbeischauen (https://www.pitlock.de/). Dann kann man auch nicht die Schraube an der Sattelklemme lösen und die Sattelstütze mit Sattel entwenden: https://www.pitlock.de/de/set-14.html

im untersten (Klemm-)Bereich der Sattelstütze ein großes Loch bohren. Zum abschließen Sattel samt Stütze ausbauen und anschließen. Hilft aber auch nur, wenn der Dieb keine Lust zum lösen der Sattelklemmschrauben hat und die Sattelstütze höherwertiger als der Sattel ist.

Schnellspanner öffnen und ihn mitnehmen. Das ist am wirksamsten. Je nachdem welchen Sattel man hat kann man das Schlosskabel auch mit durch die Halteklammer ziehen.


ich nehm normalerweise immer ein billiges, dünnes drahtseilschloss, das eine ende kommt durch die schlaufe des dicken panzerschlosses, das andere ende wird einfach hinten durch den träger am sattel gefädelt. schon ist der sattel mitnahmesicher...

lg, Tessa

Am besten etwas, das ihm der Hintern abfault! Musste schon mal 70km ohne heim fahren. Das sicherste ist aber wohl wirklich: Schnellspanner auf und mitnehmen. Schützt ja auch noch ein wenig das Bike. Wer klaut schon ein Fahrrad ohne Sattel?

Was möchtest Du wissen?