wie kann man das in einem Brief formulieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr geehrte Damen und Herren (bzw. Name),

da ich momentan bedauerlicherweise über keine Arbeitsstelle verfüge, sind meine Einkünfte sehr begrenzt.

Aus diesem Grunde möchte ich Sie darum bitten die Strafsumme die mir verhängt wurde, in Raten zu je ...€ pro Monat an Sie abzuleisten.

Es wäre sehr erfreulich wenn sie mir dies gewähren würden.

mit freundlichen Grüßen

NAME

Wauuuuuu, das ist suuupppperrrrrrr!!!

Hiermit bitte ich Sie um Ratenzahlung da es mir in meiner jetzigen Situation nicht möglich ist den Gesamtbetrag auf einmal zu zahlen. Oder um einen Ratenzahlungsvertrag. Eins von beidem

und wie soll ich das erwähnen, dass sie z.Z. arbeitslos ist und deshalb eine ratenzahlung vornehmen möchte?

@Der10ya

Habs oben verbessert ^^

@Der10ya

Oder noch nicht mal die Situation erwähnen. Einfach nur: da es mir im Moment nicht möglich ist...

@GutesFragen

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich beziehe mich auf Ihre Rechnung mit dem Kassenzeichen xxx vom 15.12.2009. Da ich zurzeit arbeitslos bin, kann ich die Summe die Sie in Ihrem Schreiben aufgeführt haben, nicht auf einmal zahlen. Es würde mich freuen, wenn sie mir die Gelegenheit geben, den Betrag von xxx Euro in Raten zu begleichen. Ich bitte um Verständnis.

Ist das so gut???

@Der10ya

ja das kannst du so verwenden. ich würd das: Ich bitte um Verständniss weglassen.

Was möchtest Du wissen?