Wie kann man bei einer öffentlichen Verhandlung zuschauen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sist ganz einfach. Im Gericht hängt an einer Tafel aus, was an diesem Tag verhandelt wird. Wenn es sich um eine öffentliche Sitzung handelt, kannst du jederzeit als Zuhörer daran teilnehmen. Musst dich nicht anmelden.

Bei Jugendstrafsachen wird die Öffentlichkeit meist ausgeschlossen.

Bevor du aber Zutritt in die Räumlichkeiten bekommst, wirst du am Eingang von Justizangestellten einer Personenkontrolle unterzogen. Musst deine Taschen leeren und alles auf einen Tishc legen. Ist nichts verdächtiges dabei, packst du dein Zeug wieder ein und kannst dir aussuchen, an welcher Verhandlung du als Zuhörer teilnehmen möchtest.

Du kannst da einfach hingehen. Du musst einen gültigen Personalausweis dabei haben, sonst wirst Du nicht reingelassen. Man sollte da natürlich auch nicht mit Waffen oder irgendwelchen verbotenen Gegenständen auftauchen.

Welche Verhandlungen anstehen und ob diese öffentlich sind, kann man an den entsprechenden Informationstafeln lesen.

Du gehst dort spontan hin, gehst durch die Sicherheitskontrolle und kannst dann bei den Gerichtssälen einsehen, wann die jeweiligen Termine sind. Wenn es dann soweit ist, wird die "Öffentlichkeit" (also die Zuschauer) hereingebeten. Für Zuschauer gibt es extra Sitzplätze, also alles kein Problem.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

in die Verhandlungen bei Erwachsenen als Täter oder Beklagte kannst Du als Zuschauer rein. In die von Jugendlichen nicht. Es geht ohne Anmeldung, glaube ich, jeden Tag im Gericht. Unten im Gericht fragen an der Rezeption. Lasse Dein Pfefferspray zuhause, weil Du es sonst umständlich unten am Empfang, Security abgeben musst und später wieder abholen musst mit einem Nummernzettel, wo sie es in Boxenregale in Köln im AG legen so lange.

nimm als frau keine tampons mit, denn das wird sehr peinlich und lustig, wenn du die dann auch auf das sicherheitstablett legen musst in der öffentlichkeit vor allen leuten am eingang vor der pforte, wo du durch musst. ist mir mal passiert als ich auch nur mal kurz oben zu einem büro wollte, wo auch eine freundin von mir früher auch als Rechtspflegerin gearbeitet hatte. alles aus den taschen wird auf das tablett gelegt und danach bekommst du es wieder, wenn du durch den scanner gegangen bist.also auch dreckige tempos liegen dann da usw. labellos usw.

Was möchtest Du wissen?