Wie kann ich Geld, das mir überwiesen wurde, wieder zurück Überweisen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erkläre ihm, das deine Bank seine Kontoverbindung nicht weitergegeben habe. Daher brauchst du seine IBAN / BIC zum überweisen. Wenn er darauf verzichtet, ist das ja auch für dich okay. 

Normal steht (hängt vom Bank ab) ein Iban bei der Buchung. Wenn nicht frag bei dein Bank nach und überweise das. Jedoch wäre es für der Käufer ein kleine Mühe dir seine Kontoverbindung mit zu teilen. Fordere ihm dazu auf und schreibe dazu das du das brauchst damit du die Überweisung ordnungsgemäß zurückbuchen kannst... Wenn er es nicht herausrückt dann bekommt er halt nichts..

Sie muss doch nur auf ihren Kontoauszüge nachschauen - da steht doch von welchem Konto das Geld kam

@dandy100

Bei meinen (drei) Girokonten steht die Kontonummer desjenigen, der mir etwas überwiesen hat, nicht auf den Kontoauszügen.

Ob die IBAN des Absenders auf dem Kontoauszug ausgedruckt bzw. im Onlinebanking angezeigt wird oder nicht, ist je nach Bank unterschiedlich.

Manche Banken behaupten sogar, sie dürften diese Information aus Datenschutzgründen nicht weitergeben.

Wenn der Käufer nicht bereit ist, seine IBAN mitzuteilen, würde ich ihm einen so kleinen Betrag einfach in Form von Briefmarken zusenden (5 Marken zu 70 Cent - die kann praktisch jeder gut gebrauchen).

Dein Onlinebanking aufrufen, Kontoumsätze, die entsprechende Überweisung.

Hinter dem Buchungsvorgang sollten Symbole zu sehen sein. Bei mir ist eine Lupe. Die klickst du an und da sollten an sich die relevaten Daten erscheinen.

Hallo,

Danke für die vielen hilfreichen Antworten. Ich war jetzt bei der Bank, und diese gaben mir einen Zettel, auf dem die IBAN steht. Jedoch stand bei mir die IBAN bei mir weder im Onlinebanking noch auf dem Kontoauszug. 

Was möchtest Du wissen?