Wie kann ich es verhindern das eine Firma Geld von meinem Bankkonto abhebt?

5 Antworten

Du siehst doch die Lastschriften auf Deinem Konto.

Was Du machen kannst ist der Firma den Lastschrifteneinzug zu verbieten und wenn doch noch abgebucht wird kannst du die Lastschrift innerhalb 6 Wochen nach Belastung bei Deiner Bank widerrufen. Dann wird Dir der Betrag wieder gut geschrieben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
kannst du die Lastschrift innerhalb 6 Wochen nach Belastung bei Deiner Bank widerrufen

Seit ein paar Jahren hat man dafür sogar 8 Wochen Zeit.

Da ich gekündigt habe, dürfte diese Firma nicht weiterhin Geld von meinem Konto beziehen.

Doch, dürfen sie. Du hast nämlich nicht fristgemäß gekündigt, wie du selber in einem der Kommentare angegeben hast:

"Mein Vertrag endet im nächsten Monat am 8. und dieser ging 1 Jahr. Jetzt wollen sie das nächste Jahr neu verlängern, sodass es bis 2020 gehen soll, ich möchte das allerdings nicht und kündigen."

Beim Webhosting kann frühestens zum Ende der MVZ gekündigt werden (1 Jahr), und da mindestens mit Frist von 1 Monat. Siehe Hilfeseiten von 1&1:

(Zitat)

"Sie können Ihre 1&1 IONOS Verträge jederzeit kündigen. Vorraussetzung ist jedoch die Einhaltung der Mindestvertragslaufzeit. Möchten Sie zum angegebenen Datum der Vertragslaufszeit kündigen, ist generell die Einhaltung einer vordefinierten Kündigungsfrist erforderlich.
Diese beträgt in der Regel einen Monat zum Ende der Mindestvertragslaufzeit. Das bedeutet, dass eine eingehende Kündigung für Ihren Vertrag einen Monat vor Ablauf der Vertragslaufzeit vorliegen muss. Später eingehende Kündigungen würden erst nach einer weiteren Mindestvertragslaufzeit wirksam."

(Zitat Ende), Quelle: https://www.ionos.de/hilfe/mein-konto/kuendigung-laufzeit/fristen-fuer-die-vertragsbeendigung/

Somit hat sich der Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Da ist nichts mit Lastschrift zurückgehen lassen; das ist zwar möglich, setzt dich selbst aber in Verzug.

Mir scheint, es gibt immer noch zu viele, die gar nicht mitbekommen haben, welche Änderungen es mit Einführung von SEPA Buchungen gab.

Warum Lastschrift widerrufen, wenn man die von vorhinein sperren kann. Mit SEPA wurde Backlist und Whitelist eingeführt. Setze die Firma auf die Backlist, dazu brauchst du deren Gläubiger ID, die auch auf den bisherigen Buchungen zu finden ist. Die Bank klärt dich weiter auf.

Ob du rechtzeitig gekündigt hast, musst du selbst wissen.

Normalerweise entzieht man im Rahmen einer Kündigung das SEPA Mandat.

Kann man auch hinterher tun. Ansonsten kannst du Lastschriften bis zu 8 Wochen zurückbuchen lassen (13 Wochen ohne gültiges SEPA-Mandat).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

13 Monate*

Geh zu deiner Bank und lass das Geld zurückbuchen, wenn die weiterhin abbuchen.

Bei der Gelegenheit kannst du dann deiner Bank auch gleich sagen, dass du die Einzugsermächtigung aufhebst. Dann lässt die deine Bank auch nicht mehr weiter abbuchen.

Was möchtest Du wissen?