Wie kann ich die Mahnung rechtlicht zurückweisen?

4 Antworten

Bezahl die Rechnung, die hat mit den Gutscheinen erst mal nichts zu tun. Und dann schriftlich die Gutscheine einfordern mit Fristsetzung. Hast Du eine schriftliche Bestätigung, dass dir 2 Gutscheine zustehen? Um was für Gutscheine handelt es sich (Guthaben, Amazon, ...)?

2x 15€ Amazongutschein

@mischa19

Wichtig ist, dass Du eine beweisbare Zusage hast, dass Dir die Gutscheine zustehen (am besten schriftlich). Dann kannst Du die Gutscheine mit Fristsetzung anfordern und notfalls den Rechtsweg beschreiten.

Die Mahnung hat ja nichts mit den Gutscheinen zu tun....

Also: wenn du den Betrag noch schuldest, dann solltest du ihn bezahlen

das musst Du schriftlich machen per Einschreiben mit Rückschein. Oder geh mal in die Rechtsantragsstelle imAmtsgericht oder in die Verbraucherberatungsstelle.

Rechnung bezahlen und dann Gutscheine erhalten? Oder wäre das zu einfach?

Die Kosten werden für dich immer höher... Also dumme Idee irgendwas nicht bezahle zu wollen.

Nein, die wollen garnicht die Gutscheine rausgeben.

@mischa19

Aha, mit welcher Begründung?

@triebgesteuert

Also der erste von denen meinte , dass es mit den Grundgebühren abgerechnet wurde. Das geht aber nicht, weil die Grundgebühren für die ersten 3. Monate entfallen. Dann beim 2. Anruf hat jemand anderes nicht mal wirklich begründet, sondern nur gesagt, dass ich es nicht bekomme, obwohl ich meinte, dass ich alles denen beweisen kann. Aber er konnte auch nur gebrochen deutsch und verstand nicht mal, dass ein nein seinerseits Vertragsbruch ist.

@mischa19

Vielleicht solltest du uns mal den genauen Vertrag, oder das Angebot zeigen ....

Was möchtest Du wissen?