Wie kann ich die Labels von Zurrgurten schützen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gute Frage. Ich habe kürzlich in einem Kurs einen Gurt gesehen, dessen Etikett laminiert war. Wie das vonstatten gegangen ist, weiß ich allerdings nicht. Mein Laminiergerät zieht den Gegenstand, der eingeschweißt werden soll, durch eine Walze. Da möchte ich nicht unbedingt den gesammten Gurt durchziehen lassen - wobei ich glaube, daß er dafür eh zu dick ist. Vielleicht ist eine Möglichkeit, einen Gummihandschuih zu nehmen, bei dem die "Finger" abgeschnitten sind und diesen über das Stück zu ziehen, an dem das Etikett angebracht ist.

Ja, genau sowas hätte ich gemeint, irgendetwas und irgendwie eingeschweisst. Aber wie? Das mit den Gummihandschuhen ist eine gute und pfiffige Idee, nur leider nicht belastbar und anhaltend. Da ja so ein Gummihandschuh leicht einreisst und schnell abgeht. Wenn man nur wüsste wie das gemacht wurde was du gesehen hast.

@RainerB76

Ich werde unseren Kraftverkehrsmeister fragen, wie er das gemacht hat! Werde berichten.

@Mausi2548

Der Gute hat gesagt, daß er die Gurte so gekauft hat. Die kosten ein bißchen mehr. Dafür sind die Etiketten aber dauerhaft haltbar. Sprich mal mit Deiner Chefin, ob sie künftig solche kauft.

Da ja jeder Gurt unterschiedlich viel aushält wäre es vielleicht praktisch gewesen bestimmte Farben zu habe und dann pro Farbe sich das Eitkett in ein Buch zu kleben und dann von dort ablesen.. Natürlich ist dies nicht mehr möglich aber falls du dir nochmals neue holen solltest wäre es vielleicht eine Überlegung..?!

Was möchtest Du wissen?