Wie kann ein Dominikaner nach Deutschland einreisen. Aufenthalt: 4 Wochen. Er hat kein Visum.

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Visum bei der naechsten Bootschaft beantragen! Er braucht eine Einladung und Garantiebrief vom einem deutschen Staastbuerger. Oder: er braucht eine Einladung und Garantiebrief von einer deutschen Firma. Somit kann er Beruf und Tourismus verbinden.Im Prinzip geht das letze einfacher und problemlos, es sei er hat schon Problemme in Deutschland gehabt.De Garantiebrief vergewissert, dass jemand seine Kosten in Deutschland deckt. Falls er im Hotel wohnen wird schadet eine Reservierung auch nicht! Auf alle Faelle soll eine Retour Flugticket auch dabei sein!

Das Retour-Flugticket sollte absolute Priorität haben!

@Gabi40

Ja, eben!

Er muss sich ein Visum beantragen, oder nur 3 Wochen bleiben.

Quatsch auch mit Visum darf er nur bis zu 3 Monaten bleiben, ist kein Eu LAND

entweder offiziel mit visum oder illegal mit dem viehtransporter

Es ist zwar schoen sich witzig zu machen, aber in dem Fall finde ich es ein Bischen geschmacklos und hochgestochen!

Da inzwischen alle deutschen Nachbarländer im Schengener Verbund sind, sehe ich auch keine Möglichkeiten der Einreise über die "grüne Grenze", weil man keine Möglichkeit hat, in eines der Nachbarländer legal einzureisen. Bleibt also wohl nur noch ein Visumsantrag. Grüße Michael

Hier findest Du alles zu dieser Thematik: http://gotourl.de/9pFcX6in

Er wird also um ein Visum nicht herum kommen, da für Bürger der DomRep Visum-Pflicht besteht. Warum hat er denn kein Visum?

Gruß justii

Was möchtest Du wissen?