Wie ist es mit einer Verlängerung der Elternzeit wenn ich arbeitslos bin?

2 Antworten

Du kannst drei Jahre in Elternzeit gehen. Einfach beim Amt Bescheid geben. Die dürfen dich dann auch nicht mit Maßnahmen, Vermittlungsvorschlägen und Bewerbungen nerven. 

Alg1 bekommst du aber nicht. Nur Hartz4. 

Du musst dich dann aufjedenfall arbeitslos melden. Dies musst du allerdings 3 Monate vor Beginn der Arbeitslosigkeit tun. Du weißt ja schon länger davon Bescheid.

Was möchtest Du wissen?