Wie ist das mit dem Gehalt+Provision?

2 Antworten

Oftmals wird das Fixum niedriger angesetzt um mit der voraussichtlichen Provi in etwa auf ein "normales" Monatsgehalt zu kommen. Wie das im Einzelnen gehandhabt wird, hängt vom Unternehmen ab. Manchmal kann eine Provi auch als Motivation on top eingesetz werden. Ob die Provi Vor- oder Nachteil ist, hängt auch sehr von der Lage des Geschäfts ab - in einer B- oder schlechteren Lage ist da vermutlich nicht super viel Umsatz zu erwarten.

Ruf doch einfach mal in der Personalabteilung an. Fragen kostet bekanntlich nichts und geschadet hat es auch noch nie. Nur Mut! ;-)

Danke! :-)

Es ist sicher niedriger. Ein Beispiel: Kellner bekommen auch eher ein "Grundgehalt". Das mögliche "Trinkgeld" (i.d.R. 10% der zu kassierenden Summe = Anhalt) ist dort still mit berücksichtigt.

Was möchtest Du wissen?