Wie ist das Jugendschutzgesetz in der Republik Irland?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jugendschutzbestimmungen in Irland:


Alkohol:

Es ist verboten alkoholische Getränke jeglicher Art an Personen unter 18 Jahren zu verkaufen oder diese an sie abzugben. Ebenso ist es für Personen unter 18 Jahren strafbar Alkohol zu erwerben, zu besitzen und zu konsumieren.

(Anmerkung: In Irland sind die Regleungen besonders streng, sogar im Vergleich zum UK. Für den privatem Bereich gibt es jedoch keine Regleungen)

"Intoxicating Liquor Act 2008" 37A.— (1) a); 37C.— (3) 

"Intoxicating Liquor Act, 2003" 13.


Gaststätten und Pubs:

Es ist Minderjährigen unter 18 Jahren nicht gestattet sich in einem Pub oder Schankbetrieb aufzuhalten, außer sie sind in Begleitung eines Erwachsenen oder der Eltern. Minderjährige in Begleitung dürfen sich dann maximal von 10:30am - 9pm (10pm Mai bis September) im Betrieb aufhalten. Jugendliche ab 15 Jahren dürfen sich nach 9pm/10pm dort aufhalten um eine Mahlzeit einzunehmen.

"Intoxicating Liquor Act, 2003" 14.


Tabakwaren und Rauchen in der Öffentlichkeit:

Es ist vebroten Tabakwaren an Jugendliche unter 18 Jahren zu verkaufen oder abzugeben, oder deren Konsum durch Minderjährige in der Öffentlichkeit zu gestatten.

Mindestalter wurde 2002 ab 27. März 2002 von 16 auf 18 Jahre angehoben.

"Public Health (Tobacco) Act, 2002"


Altersfreigaben:

Für Videospiele werden die Freigaben der PEGI übernommen.  Für Filme gelten die Freigaben des Irish Film Classification Office.

Altersfreigaben:

G - General Audience (ab 0)
PG
- Parental Guidance (empfohlen ab 8)
12/12A - Freigegben ab 12 Jahren. Gilt nicht in Begleitung
eines Erwachsenen.
15/15A
- Freigegben ab 15 Jahren. Gilt nicht in Begleitung eines Erwachsenen.
16
- Freigegeben ab 16 Jahren (gibt es nur für Kinofilme).
18
- Freigegeben ab 18 Jahren.

Die ab 16 und ab 18 Freigaben haben keine Ausnahmen für jüngere Zuschauer!

Lg, Andrui87

Was möchtest Du wissen?