Wie hoch sind üblicherweise Räume eines Einfamilienhause?

5 Antworten

Die Mindestmasse stehen in jeder Landesbauordnung, meist 2,40m im lichten (siehe "Aufenthaltsräume"). Höher gehts immer, niedriger nicht.

Ist eine Frage der Bau- und Heizkosten, außerdem des Wohlfühlens der Bauherrschaft.

kommt auf das baujahr und den baustil an. und wie du ein typisches einfamilienhaus definierst

So hoch wie sie mal gebaut wurden bzw. es in der Zeit üblich war als sie erbaut wurden.

Die Räume in meinem EFH, Baujahr um 1890, sind 2,20 m hoch.

wenns 50 Jahre alt ist können die Decken sehr hoch sein, in der Regel sind sie aber 2,54 m oder besser gesagt zwischen 2,50 m und 2,60 m

du hast deine Frage schon selbst beantwortet

Was möchtest Du wissen?