Wie hoch sind eure monatlichen Ausgaben für Lebensmittel pro Person, was ist normal und wie viel ist Luxus?

6 Antworten

Kommt drauf an, wie viel man hat und was man sich gönnen will.


Ich hab angefangen mit maximal 40€/Monat, weil ich mehr nicht hatte, da hab ich dafür dann aber auch oft bei meinem Freund mit gegessen und bin jetzt bei 400€-600€ (im Sommer ist es weniger, als im Winter, weil wir da allgemein weniger essen), aber wir sind auch zu viert, zwei davon sind Kinder (6 und 2 Jahre alt), die brauchen nicht so viel, wie die Erwachsenen, schwer zu sagen, was ich da für mich alleine ausgebe und es ist einiges an Luxus dabei.

Luxus ist meiner Meinung nach alles, was nicht zu den Grundnahrungsmitteln gehört, worauf man auch verzichten könnte. Also die Tüte Gummibärchen, die Flasche Wein, die Lieferdienstpizza...

Ich käme sicher auch jetzt noch mit 40€ aus, aber ich will und muss es nicht.

Hey:) 

Danke für die schnelle Antwort! :) 

40 Euro im Monat? Das heist 10 Euro in der Woche? 😳😳😳 das scheint mir fast unmöglich aber Respekt 🙃

@Justmyanna99

Das war auch alles andere als eine gesunde Ernährung :D Nudeln mit Ketchup, Toast, Quark und Tee (und eben 2-3 mal die Woche ein ordentliches Essen bei meinem Freund, wobei das irgednwann auch nachließ, als seine Mutter meinte, ich solle Kostgeld zahlen...). Das kam so aus der Not heraus, ich hatte kaum Geld (damals waren das Schülerbafög (316€), Kindergeld (164€) und nen 400€ Job), musste Miete (314€+100Nebenkosten...Randgebiet von hamburg für nen 16m² WG Zimmer) und Privatschule (334€) zahlen, Monatskarte für die Öffentlichen (49€), Telefon/Internet Schuldenrate (30€...gemacht hat die Schulden meine Mutter, aber der vertrag lief auf meinem Namen und ich durfte das dann ausbaden) und 10€ fürs Handy...da blieben nur noch exakt 43€ übrig. Und von dem bisschen Erspartem das ich hatte, bezahlte ich mein Schulmaterial, das ebenfalls nicht billig war (locker 400€ pro Semester).

Man versucht dann eben mit dem klar zu kommen, das man hat, auch wenn es einem extrem absurd vorkommt.

@MaraMiez

Wahnsinnig, hast echt meinen vollen Respekt das durchgehalten zu haben 😇

Ja, so 500,-€ brauch ich im Monat ... wobei es diesen Monat auch das doppelte sein könnte ... hab viel Zeit und geh jeden Tag gemütlich essen, Kaffee trinken  und und und ... da haste 30,-€ schnell zusammen.

500 Euro nur für dich? 😀 also nur für essen und trinken? 

@Justmyanna99

Ja, das sind 15,-€ am Tag. Nicht wirklich viel, oder?

Also laut Statistik werden von einem durchschnittlichen Einkommen 10% für Nahrungsmittel aufgewendet. 34 % für Urlaub und Unterhaltung.

Hallo...im Schnitt ca.130€

VG Yazz12

des bassd scho !  ;-)

@Torrnado

Klar...da alles selber gekocht /gebraten und gebacken wird.

Langt dicke....VG Yazz12(-:

@Yazz12

zum Beispiel ann goudn Koun ! ^^

@Torrnado

Jo freili...und a guats Scheiferla mit Kloß und Salat...

Des gibbds dann am Sunndoch....

An Koung gibbds a...wass aba no ni  wass für ann.

Edzerdla hör i aff...sunnst kräigst wieda an Hunger

VG Yazz12(-:

2 Personen, 1 Hund, Lebensmittel ohne Alkohol und Zigaretten ca. 150 € pro Woche. Und kein Kaviar oder besonderer Luxus dabei

Was möchtest Du wissen?