wie hoch sind die Kosten für Fernwärme bei einer 75m² Mietwohung

4 Antworten

dafür gibt es keine pauschalen Angaben....

gerade beim Thema fernwärme sind die Tarife so lustig unterschiedlich, wie sonst nirgends. da Fernwärmenetze alle samt geschlossene Systeme sind, nehmen die Anbieter, wie sie lustig sind. dem zu folge müsste ich erst einmal wissen, wer der zuständige Fernwärmeanbieter ist...

es gibt systeme, mit eigener Warmwasserbevorratung, wo die Wärme für die Warmwasserversorgung über einen Wärmetauscher hydroulisch vom Heizkreis getrennt abgegriffen wird, es gibt aber auch welche, bei denen das erwärmte wasser direkt aus dem Heißwasserkreislauf entnommen wird.

grob gesagt kann man für eine 75 m² Wohnung in Sandwitchlage (oben und unten bewohnt) mit 6000 - 8000 kWh Wärmebedarf rechenen. das hängt aber auch von der Isolation der Wände, vom Heizverhalten und der effizenz des Heizsystemes ab.

der nächste wesentliche Punkt ist der warmwasserbedarf... geh einfach mal davon aus, dass es mit warmwasser 100000 kWh sind... den rest musst du beim Anbieter erfagen... oder du lässt dir vom vermieter sagen, wer vormieter der wohnug war, dass der dir sagen kann, was er bezahlt hat...

lg, Anna

Meine Mieter zahlten 60 cent pro qm und Monat bei Fernheizung bei einer Wohnungsgröße von 65 qm im Jahr 2011. Da war allerdings kein kalter Winter und sie heizen eher sparsam. Außerdem wird zu 30:70 nach qm und Verbrauch abgerechnet.

Ich würde an deiner Stelle mit 1 € pro qm und Monat rechnen.

Na das ist doch mal ein Richtwert, Danke :)

@SteSte87

gern geschehen.

Ganz grober Richtwert für Heizkosten 1 - 1,30 € pro m² Wohnfläche.

die Kosten sind überall anders,deshalb wird dir niemand die Frage genau beantworten können.

ne ne, da hast du mich falsch verstanden...der ANBIETER kann oder will mir nicht sagen was das pro Monat kosten soll. Mir reicht ja als Anhaltspunkt was "Ihr" bezahlt

@SteSte87

dann geh doch mal auf die Seite deines Anbieters,vielleicht findest du dort etwas brauchbares.

@saureBohne

Das hatte ich ja versucht und da ich aus den Angaben nicht schlau geworden bin hab ich den Kundenservice angerufen....Der wollte mir dann erzählen (ich bin mir aber nicht so sicher ob seine Kompetenz da ausgereicht hat), dass ich pro Monat 300€ alleine für Fernwärme bezahlen soll O.O

@SteSte87

das kann nicht stimmen,es kommt ja letztendlich auf deinen Verbrauch an. Bei mir wird ein Teil in den Betriebskosten abgeführt und wenn der verbrauch höher ist als die Summe dann muss man nachzahlen.

Was möchtest Du wissen?