Wie hoch sind die Chancen auf einen Kredit?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch wenn die Einträge gelöscht sind, gibt es bei der Schufa noch einen "Score", der in Punkten ausgedrückt wird. Hier kann man die Bönität auch erkennen, bzw. wie zuverlässig der Kunde in der Vergangenheit war. Diesen Scorewert wieder in einen brauchbaren Rahmen zu bekommen dauert eine Weile. Versuchen würde ich es aber bei der Hausbank trotzdem, denn die hat ja in den vergangenen Jahren gesehen was geht und was nicht. Wenn wieder ein positiver Eintrag drinsteht hilft dies auch den Wert zu verbessern.

eine 100% Chance hat man nicht. ich denke, das kommt auf die höhe des Kredits, die tilgungsrate, das einkommen und die Sicherheiten, die man bieten kann, an.

Keine Bank ist verpflichtet, dir einen Kredit zu geben. Sie will natürlich Geld verdienen, zugleich aber ihr Risiko überschaubar halten, dabei Geld zu verlieren oder mit großem Aufwand ihrem Geld hinterherzulaufen. Wenn du in der Vergangenheit negative Schufa-Einträge hattest, ist das für die Bank - egal, wie es heute bei dir aussieht - ein Alarmsignal, das sich zumindest auf den Zinssatz auswirkt. Unter Umständen lehnt sie einen Kredit ab oder gewährt ihn dir gegen einen Zinsaufschlag: höheres Risiko = höhere Zinsen.

Zu 100 % sicherlich nicht. Es kommt darauf an, wie viel du verdienst, in welcher Höhe und mit welcher Laufzeit zu den Kredit haben möchest, ob du noch andere Verbindlichkeiten hast, z.B. andere Kredite, ob du Kreditkarten besitzt, welche Sicherheiten du aufweisen kannst, etc...

Wenn Du einen neuen Kredit beantragen willst,bekommst Du ihn nur, wenn Du Sicherheiten vorlegen kannst. z.B. festen Arbeitsvertrag.

Was möchtest Du wissen?