Wie hoch muss mein Gewinn als Selbständiger sein, um nach allen Abzügen, wie Sozialversicherung und Steuern, einen "Nettolohn" von 2500 Euro zu haben?

3 Antworten

Wer schon so fragt, sollte das mit der Selbstständigkeit lassen.

Du kannst anscheinend nicht einmal die Begriffe Umsatz, Gewinn, Einkommen und Verdienst unterscheiden.

Zur Selbstständigkeit gehört ein wenig mehr als nur ein hohes Einkommen zu erzielen.

Einkommen und Verdienst unterscheiden sich nur im Zusatz der juristischen Person.

Umsatz: Einnahmen eines Unternehmens / Gewinn:Umsatz abzüglich aller Kosten

Korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liegen sollte.

Wenn du regelmäßig 2.500,- € oder mehr für dich zum Leben haben willst sollte dein Jahresgewinn 50.000,- € vor Steuern nicht unterschreiten.

Die Antwort ist, lasse es und suche dir eine Tätigkeit als Arbeitnehmer.

Mache es ganz einfach, errechne dir wie viel du als Arbeitnehmer bei 2500 € Netto Brutto verdienen müsstest, rechne dann noch die 50% des Arbeitgeberanteils der Krankenkasse dazu. 

Dann hättest du schon mal ein Ansatz, nun weiter:

Du brauchst noch die Haftpflichtversicherung, welche je nach Tätigkeit deutlichst unterschiedlich ausfallen kann, deine Rücklagen (Kein Mensch weiß was du eigentlich machen willst, daher nicht einschätzbar), die fixen Kosten (Büro, Auto, Geschäftsräume, Wareneinkauf, Reisekosten, Angestellte) und schon siehst du ungefähr was du umsetzen musst.

Sicher wird jetzt der Einwand kommen, aber die Arbeitslosenversicherung und die Rentenversicherung fällt doch auch raus. Das ist in Tat richtig, aber nicht logisch gedacht. Denn auch das solltest du berücksichtigen, es gibt die Möglichkeit als Selbstständiger eine Arbeitslosenversicherung abzuschließen und die Rücklagen für das Alter sollten auch nicht vergessen werden.

Danke für die ausfühliche Antwort.

Es handelt sich bei der Selbständigkeit um Eröffnung CrossFit Box. Abzüge ergeben sich aus 3000 Eur/Jahr Lizensgebür, Betriebshaftplicht, Laufende Betriebskosten wie Miete, Wasser und Strom.

Die voraussichtlichen monatlichen Einnahmen durch Mitgliedsbeiträge belaufen sich nach dem Break Even auf rund 8000 Euro. Miete plus NK in einer Höhe von 1400 Euro. Kredittilgung bei 1500 Euro im Monat.

Also wäre ich bei ca 5000 Euro brutto vor Steuern. 

Ich bin aktuell in Vollzeit berufstätig und werde von Angestelltensituation in die Selbstständigkeit wechseln.

Was möchtest Du wissen?