wie hoch ist der Einkommensteursatz?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Einkommensteuer ist linear-progressiv! Heißt: Es gibt einen Freibetrag namens Existenzminimum, darauf fallen keine Steuern an. (Sowas wie 8.000 im Jahr). Danach kommt der Eingangssteuersatz (glaube 14%) für sagen wir mal die 100 EUR von 8.000 - 8.100. Die nächsten 100 werden mit 14,1% besteuert usw. usw. bis zum Spitzensteuersatz von glaube ich 42%. (Die Stufen und Prozentsätze sind nicht genau richtig, aber im Prinzip ist es so.) Zu allem Soli und Kirchensteuer addieren. Ist also kein Stufentarif; der Bereich vom Eingangssteuersatz bis zum Spitzensteuersatz heißt Gleitzone.

PS: Für Verheiratete, die zusammen veranlagt werden, beträgt das Existenzminimum das Doppelte.

Was möchtest Du wissen?