Wie heißt der Beruf, wenn ich bei der Continentale Versicherung arbeite?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kauffrau für Versicherungen und Finanzen

Da wirst Du ein "Conti"! Man kann dort als Versicherungskauffrau, Kauffrau für Versicherungen und Finanzen, Versicherungsfachwirtin, Betriebswirtin, Versicherungsmathematikerin / Aktuarin oder auch als Seiteneinsteiger aus anderen Studienrichtungen (Ingenieurin, Architektin wird oft angetroffen) arbeiten, es gibt weitere Möglichkeiten.

Tausend dank:))

Hallo,

bei Privatversicherungen heißt es "Kauffrau für Versicherung und Finanzen" (früher: Versicherungskauffrau).

http://www.aubi-plus.de/berufsbilder/berufsbild/699/Versicherungskauffrau.html

.aubi-plus.de/berufsbilder/berufsbild/1322/Versicherungskauffrau.html

Bei der gesetzlichen Sozialversicherung (Öffentlicher Dienst) heißt der Ausbildungsberuf "Sozialversicherungsfachangestellte"):

.aubi-plus.de/berufsbilder/berufsbild/177/Sozialversicherungsfachangestellter.html

Gruß

RHW

Diese Leute nennt man sofern eine entsprechende Ausbildung vorliegt "Versicherungskaufleute".

Also ich glaube es muss mit Kauffrau beginnen, wie würde es weiter heißen wenn man mit Kauffrau beginnt?

versicherungsangestellte bzw. sozialversicherungsangestellte

Also mir wurde irgendwas mit Kauffrau blah blah :DD

wie heißt das weiter?

Was möchtest Du wissen?