wie haettet iihr reagiert?

5 Antworten

Ich kann den Fahrer verstehen. Tut mir leid. Ich arbeite selbst als Disponent bei einem Taxi- und Krankentransportunternehmen. Die Fahrer beschweren sich auch ziemlich oft darüber. Der Fahrer war bestimmt nicht auf sie persönlich sauer, sondern einfach, weil es andauernd vorkommt. Bei uns an der Klinik gibt es einen Kreisel in dem Privat-PKW halten dürfen und direkt daneben einen Taxistand und zwei Behindertenparkplätze. Alle sind DAUERHAFT belegt! Problem ist einfach wirklich die Masse der Leute die sowas tut. 

Freundlicher hätte er trotzdem sein dürfen... Keine gute Werbung für das Unternehmen.

Gruß 

der FoX

Mach dir keine Gedanken darüber. Er war wahrscheinlich einfach nur gereizt (vom Altag etc.) und hat seine Lautstärke dementsprechend angepasst. Oder er mag seinen Beruf nicht besonders und ist von sowas schneller genervt.

Also ich finde es zwar  erständlich, dass der taxi fahrer sich aufgeregr hat, jedoch hätte er es wirklich anders sagen können. Und ich wäre nach der sache mit dem anderen taxi fahrer einfach hingegangen und hätte nen kurzen spruch gemacht, dann is gut^^

Ich will jetzt niemanden beleidigen, aber das sind halt Taxifahrer :,D Ich könnte mir gut vorstellen das sie sich öfter Mal über andere Autofahrer aufregen.

Nur mal kurz gefragt: hab ich es richtig verstanden das sich der Taxi Typ zuerst aufgeregt hat weil du auf dem Behindertenparkplatz stand um am Ende selbst dort geparkt hat?

Der taxifahrer der sich aufgeregt hat, stand auf dem behindertenparkplatz, allerdings war dies rechtes, weil das war ein rollstuhltaxi und dann kam aber sein Kollege (Taxi war von der gleichen Firma) und der hat sich auch auf den anderen behindertenparkplatz gestellt, obwohl das ein ganz normales taxi war. und die beiden haben sich nett unterhalten

Worüber hast du dich aufgeregt, darüber das du etwas gemacht hast was du eigentlich nicht wolltest. Oder über die flegelhafte Art des Taxifahrers

über die art des taxifahrers, da waren noch mehr leute und der hat so rumgeschrien. war zwar kurz das schreien, aber heftig

@cahrloz

als Depp abhaken, und  nicht mehr aufregen.

Was möchtest Du wissen?