Wie Gutschriften auf Bank in EÜR / SKR03 buchen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sonstige Erträge sind betriebs- periodenfremde oder außerordentliche Erträge; also Sachverhalte, die nicht durch den üblichen Geschäftsverkehr entstehen. Außerdem 2700 ist ein Konto ohne Umsatzsteuerautomatik.

Ich würde den Vorgang gegen das Aufwandskonto buchen, auf welches du den Auftrag gebucht hast. Die Gutschrift mindert ja richtigerweise den Aufwand. Außerdem muss die gebuchte Vorsteuer korrigiert werden, falls du vorsteuerabzugsberechtigt bist und Vorsteuer aus der Ursprungsrechnung geltend gemacht hast.

Ok, werde ich so machen. Kannst du mir evtl. noch ein Tipp geben?

Mal angenommen, ich empfehle einer befreundeten Designagentur eine Druckerei (die Druckerei weiß davon). Diese Agentur vergibt dann ihren Druckauftrag an diese Druckerei. Im Gegenzug erhalte ich für diese Vermittlung nun von der Druckerei eine kleine Provision auf mein Konto. Wäre diese Provision unter "8519 Provisionserlöse 19%" zu buchen?

Bank an Skonti und Vorsteuer

Geht auch über außerordentliche Erträge.

Die Vorsteuer muss auf jeden Fall korrigiert werden, weil ja die Zahllast niedriger geworden ist.


Kannst du mir helfen?

@lollamella

Nee, sorry, FIBU quält mich. Ich habe das jahrelang machen müssen, weil Steuerberaterin mich vera*scht hat. Meine Bilanzen waren zwar um Welten besser und ehrlicher, aber es war eine grausame Zeit, die Welt der Buchungen auch mit dem Bauch verstehen zu können. Auf dieser Welt will ich nicht mehr landen.


Was möchtest Du wissen?