Wie glaubwürdig ist die Western Union Bank?

4 Antworten

Frag einmal beim Gläubiger nach, vielleicht hat der ja inzwischen das Geld über die W.U. erhalten. Die sind keine Verbrecher, zumindest nicht mehr als andere.

Ich habe gestern dem Stromanbieter die Änderung der Bankdaten mitgeteilt, das leicht verwirrte Fräulein am anderen Ende der Strippe, hat mir angeboten, auf das neue Konto Geld zu überweisen. Sinn des Anrufs da war aber, dem Versorger mitzuteilen, dass er ab Juni die Abschläge vom neu eingerichteten Konto abbuchen soll.

Die Frage ist etwas unverständlich. Erst schreibst du von einer Bargeldüberweisung, dann von der Belastung eines Kontos und schließlich vom falschen Namen des Kontoinhabers. Um welches Konto geht es? Welcher Teil der Transaktion sollte bar abgewickelt werden und welcher über das Konto?

Du warst bei Western Union und hast dort einen Auftrag zur Geldüberweisung gegeben. Das Geld sollte vom Konto deines Mannes abgezogen werden, richtig? Du hast denen kein Bargeld gegeben, richtig?

Frage beim Empfänger nach, ob das Geld evtl. angekommen ist.

Außerdem, warum machst du nicht gleich die Überweisung vom Konto deines Mannes? Das geht genau so schnell und ist billiger.   

Also meine Eltern machen es immer wieder und es klappt sehr gut. Du musst halt nur auf diese Nummer achten und den Namen immer gleich schreiben.

Was möchtest Du wissen?