Wie geht eine Bank Überweisung Check?

3 Antworten

Ich vermute Du sprichst von einem Bar- Order- oder Verrechnungsscheck?

Diese Zahlungsmittel sind beinahe ausgestorben aber es gibt sie noch.

Zunächst mal muß man in den Besitz eines Scheck kommen um ihn fälschen zu können. Zumindest beim Barscheck.

Weit aus gebräuchlicher als der Barscheck ist der Verrechnungsscheck der zur Sicherheit nur auf ein Konto gebucht werden kann. Der Ablauf ist der, das der Scheck eingereicht wird, und dem Konto des Empfängers gutgeschrieben wird.

Der Orderscheck ist der sicherste Scheck, hier wird bei Einlösung eine Order an den Zahlungsplichtigen geleitet und von seiner Bank nach Autorisierung (erfolgt normalerweise bereits bei ausfüllen des Scheck) an die kontofürende Bank des Empfängers geleitet.

Mal davon abgesehen, dass man im Deutschen 'Scheck' mit 'sch' schreibt, sind Scheck und Banküberweisung zwei völlig verschiedene Dinge. Zum Nachlesen:

http://www.zahlungsverkehrsfragen.de/schecks

Ich denke, Du willst wissen, wie man eine Überweisung in Auftrag gibt.

Geh zu Deiner Bank und lass es Dir dort zeigen. Das ist am einfachsten, dort kann man es Dir alles am besten erklären, denn das wird sicher nicht Deine einzige Frage sein.

Was möchtest Du wissen?