Wie findet man Immobilien kurz vor der Zwangsversteigerung?

5 Antworten

bei der Zwangsversteigerung gibt es ein Wertgutachten, daher sind Mondpreise nicht möglich. Beim ersten Termin muß min 50% des Wertes erreicht werden, bis 70% müssen Eigentümer und Gläubiger zustimmen. Beim zweiten Termin gelten die Grenzen nicht mehr. Ein Geheimtipp wie man billig an Immobilien rankommt gibt es nicht, denn jeder Käufer bzw. finanzierende Bank versucht so viel wie möglich zu bekommen

Zwangsversteigerungen werden 6 Wochen vor Termin ausgehängt in der Zeitung und Amstgericht. Es gibt aber auch die Möglichkeit weiter weg entfernte Termine anzuschauen. Also die im März oder April stattfinden.

Meines Wissens veröffentlichen die Amtsgerichte anstehende Zwangsversteigerungen. Google hilft da wahrscheinlich weiter.

Dir sollte allerdings klar sein, dass Du als Mitbieter nachweisen musst, dass Du tatsächlich über die gebotene Summe verfügst. Das kann zum Beispiel durch eine Bankbestätigung geschehen.

Ich suche Immobilien, die kurz VOR der Zwangsversteigerung sind. Beim AG stehende Immobilien sind bereits "zu spät". Ich suche so etwas, wie ein Bankenverzeichnis mit Immobilien, bei denen die Kreditnehmer Zahlungsschwierigkeiten haben...

@BadenWuert

So etwas wird es wahrscheinlich nicht geben, da dem nach meiner Einschätzung massive datenschutzrechtliche Bestimmungen entgegen stehen.

Die Termine werden bei den Amtsgerichten ausgehängt. Oft auch in der betroffenen Gemeinde. Dazu gibt es auch verschiedene Internetportale, wie z.B. zvg.com.

Achso, es geht dir um Grundstücke, bevor das Verfahren überhaupt beginnt. Da sehe ich keine Möglichkeiten.

Was möchtest Du wissen?