Wie findet ihr dieses Verhalten meiner Mitbewohnerin?

5 Antworten

“Sprich mit ihm.“ wer ist hier gemeint? Du oder der Hausmeister?

Was für „Anliegen“ der Mitbewohnerin hast du gelöst? Das klingt, als ob du den Job des Hausmeisters machst.

Wenn du offen bist könntest du eine Anzeige wegen Belästigung bekommen? Was meinst du mit „offen“?

Und selbst wenn sie sich über DIch beim Hausmeister beschwert. was stört es Dich? Er ist nicht der Vermieter. Wende Dich an den Vermieter.

Erstmal.. es ist nur der HAUSMEISTER ! Nicht der Vermieter..2tens ... in Deutschland herrscht eine Meinungsfreiheit und belästigen darf sie dich nicht. Zuhause darfst du tun und machen was du möchtest. Du musst dich mit niemandem auf dieser Welt hinsetzen und quatschen, dass ist deine eigene Sache mit wem du das tust und genau das würde ich diesen Personen mal nahelegen und falls das nichts bringt würde ich mit dem Vermieter reden, dass das so nicht geht.

Deine Mitbewohnerin hat eine psychische Macke, ok? Das Problem kannst du nicht mit Logik lösen. Sie trägt wahrschlich das unterbewusste Gefühl mit sich herum, dass man sie ignoriert.

Schlag sie mit ihren eigenen Waffen und diskutiere mit ihr alles aus, so lange bis es ihr zum Hals hängt. Vielleicht lernt sie dann auch, den Wunsch anderer Leute nach Ruhe zu respektieren.

wie kann sie dich belästigen, wenn sie dich meidet?

kinderkram! ganz ehrlich!

Wer von euch beiden ist den der Hauptmieter? Muss sich halt einer von euch zwei ne neue Wohnung suchen.

Was möchtest Du wissen?