Wie finde ich den Besitzer eines verlassenen Hauses?

3 Antworten

Leider geben die Grundbuchämter über die Eigentumsverhältnisse nur Auskunft, wenn der Fragesteller ein berechtigtes Interesse nachweisen kann. Neugier, Kauf- oder Mietabsichten werden von diesem Amt i. d. R. nicht als berechtigtes Interesse anerkannt.

Man kann aber einen Rechtsanwalt beauftragen. Rechtsanwälte dürfen auch ohne Nachweis eines berechtigten Interesses ins Grundbuch sehen und können so einen Eigentümer ermitteln. Diese Dienstleistung des Rechtsanwalts ist nicht billig. Einfacher und billiger ist es die Nachbarn zu fragen. Die wissen zwar auch nicht immer wem das Haus gehört, aber oft, wer mal drin gewohnt hat. Dann kann man diese ehemaligen Bewohner befragen, die ja entweder Eigentümer waren oder sind, bzw. mit dem Eigentümer einen Mietvertrag hatten.

Gemeinde fragen, Liegenschaftsamt...

Den Eigentümer des Hauses über den Grundbucheintrag und den Eigentümer des Grundstücks über das Katasteramt.

Was möchtest Du wissen?