Wie finanziere ich meine Umschulung?

3 Antworten

Wen du einen bildungsschein hast zahlt die umschulung das amt und auch deine extrakosten zb büchr,fahrtkosten, usw..Aber wwen du alg 2 beantragst wird deine miete komplet übernommen und du bekomst die diferen von deiner rente zu den üblichen satz von 399€ Auch wen sich die zuständieg keit ändert ändert sich nichts an deinem anspruch auf den bildungsschein nur solltst du das mit deinem jetziegen fallmanager auch so regeln das du dort direkt einen neuen bekomst fals deiner ausgelaufen ist.(bildungsschein)Die zuständiegkeit würde sich sowieso nach 6 monaten Ändern wen du bis dahin nicht in eine umschulung bist.Bei alg 1 kanst du nomalerweise wohngeld beantragen aber nur wen du nicht zuviel verdienst was bei dir so sein kann andereseit ist auch die höhere miete in hamburg zu berücktsichtiegen wodurch du vieleicht doch noch einen anspruch haben könntest.

Da Aber meine Miete bereits 795€ warm kostet (Wohnraum in Hamburg ist teuer) wird dies nicht reichen.Gibt es da eine Möglichkeit sich in dem Fall zu finanzieren außer Wohngeld (nicht berechtigt) oder Bafög (nicht berechtigt) ?

Nein, da wirst Du wohl die Wohnung aufgeben und in ein andere günstigere Gegend ziehen müssen oder Du mietest nur ein Zimmer in einer WG. 

Was ALG 2 angeht bzw Aufstocken, würde ich dies nur sehr ungerne machen da dann die Zuständigkeit vom Arbeitsamt auf das Jobcenter wechseln würde.

Würdest Du sehr wahrscheinlich auch nicht bekommen da Du über dem Satz liegst mit Rente und Wohngeld.

MfG

johnnymcmuff

etwas anderes als aufstocken bzw. die Antragstellung beim Alg2 Träger wird wohl nicht bleiben ... falls Du bei einem Einkommen vom 1008,50 Euro überhaupt etwas bekommen würdest ...

Was möchtest Du wissen?