Wie fallen eigentlich kriminelle mit ihrem vermoegen nicht auf?

3 Antworten

Keine Ahnung ab wann man wirklich auffällt wenn man Geld zur Bank bringt. Ich wurde noch nie gefragt woher mein Geld kommt ^^ Aber das waren auch noch nie mehrere tausend €€ :D

Notfalls kaufst dir mal z.b. mal ein Auto gebraucht .. da ist Barzahlung was ganz gewöhnliches. Verkaufen wir die Kiste wieder haben wir spontan 100-100.000,- die wir "legal" auf eine Bank bringen können sogar mit unterschrift eines Fremden dritten das alles passt.

Mit etwas Kreativität kann man sicher unmengen an Geld umherschieben ohne großartig aufzufallen. Zur not macht man sich noch zum rechtschaffenen Bürger und hat lässt eine Scheinfirma für sich das Geld verdienen und zahlt noch brav Steuern als guter Bürger :D

Wahrscheinlich gründen viele eine ausländische Firma und über dessen Vermögen werden dann in einem anderen Land Immobilien gekauft. Das Finanzamt ist dann überfordert, weil dort die Beamten die Sprache des anderen Landes nicht können und so wird oft nicht nachgefragt, woher die Firma das Geld hat und wie lange es sie schon gibt.

Weil sie ihr Geld waschen.

Hast du Breaking Bad gesehen? Walter White hatte eine Waschanlage gekauft, und seine Einnahmen aus den Drogen wurden mit ein paar Tricks zu Einnahmen aus der Waschanlage.

Was möchtest Du wissen?