Wie fängt man eine Maus lebend?

4 Antworten

Einfach einen Eimer nehmen, ein Holzstück dran festmachen, so dass die maus hochklettern kann. Und dann ne Schale Futter oder Speck was sie halt mögen rein zum anlocken wenn man eh Mäusefutter hat ist das am besten, und dann halt regelmäsig kontrollieren. Wenn man das nicht will muss man noch ne Wasserschale dazu, aber ne maus da so lang drinnen zu lassen ist nicht unbedingt nett...

Die Lebendfallen heißen "Korbmausefalle" - bitte nicht nur regelmäßig kontrollieren, sondern auch das Tier nach erfolgtem Fang nicht nur vor die Tür, sondern mind. 6 km entfernt "auswildern". Sonst hast du den kleinen Nager umgehend wieder im Haus.

ein hohes glas z.b. von sauren gurken; ein stück speck reinlegen und einen vorleger daran das das ende bis zur öffnung reicht. jetzt kann die maus reinklettern kommt aber nicht mehr raus(täglich kontrollieren sonst maus verhungert)

es gibt sogenannte "lebend" fallen. gibts in jedem baumarkt. P.S sollte aber regelmäßig kontrolliert werden sonst muss die maus mehr leiden als bei einer "normalen" falle (verhungern)

Muss ich doppelt Miete zahlen weil ich Nachmieter mit Fakten vergrault hätte?

Ich wollte die Wohnung wechseln weil der Vermieter mich angerufen hat das für meine Wohnung ein Nachmieter da wäre. Eine Frau mit 3 Kindern, ich habe eine 4 Zimmer wohnung und wohne mittlerweile alleine, da hat mir mein Vermieter angeboten in die gerade frei werdende kleine Wohnung zu ziehen, habe mir diese angesehen und das Protokoll und Schlüssel Übergabe war gestern. Der Mietvertrag wird erst in 5 Tagen unterschrieben. Nun war aber vor 2 Woche die Nachmieterin da um sich so über das Umfeld und Zustand zu erkundigen ihr habe ich dann ehrlich geschildert das die Mieter im dritten Stock ständig laut Musik hören, wirklich Ständig und das bei starkem Regen im Keller das Wasser aus der Wand rein kommt. So und heute ruft mich die Vermieterin an und sagt zu mir ich hätte die Wohnung schlecht gemacht und die Nachmieterin vergrault. Ich soll jetzt doppelt Miete zahlen da für meine jetzige Wohnung kein Nachmieter mehr da wäre. Darauf habe ich die Nachmieterin angerufen sie hat mir Ihre nummer Sa gelassen, sie hat es so geschildert das sie dem Vermieter mitteilte das sie aufgrund des Wassers im Keller die Wohnung nicht nehmen wird, da sie Schimmel befürchtet und das es wegen einem Kind von ihr nicht tragbar sei. Sie hat ebenfalls noch kein Vertrag unterschrieben. Meine Frage ich habe die Schlüssel zwar übernommen und das Übergabe Protokoll mit dem Hausmeister gemacht, will aber keine doppelte Miete zahlen, kann ich die Schlüssel wieder zurück geben und in meiner jetzigen Wohnung bleiben? Ich habe die jetzige Wohnung nicht gekündigt oder sonstige Formulare unterschrieben weder habe ich noch ausdrücklich Interesse an der Wohnung gezeigt. Ebenso habe ich bei der Übergabe gezögert zu unterschrieben bei der Übergabe weil mir die etwas mulmig war.

Vielen Dank schonmal für eure antworten und entschuldigt die große Umschreibung meines Problems

...zur Frage

Nachbarrecht/ Nachbar unterhält sich lautstark über unser Grundstück hinweg mit anderen Leuten

Hallo,

meine Frage mag vielleicht kleinlich wirken, aber auf Dauer nervt mich das Verhalten meiner Nachbarin.

Wir bewohnen seit 2,5 Jahren ein Eckgrundstück und haben nur auf einer Seite Nachbarn. Am Nachbarhaus befindet sich ein Balkon, von dem aus man über unser Grundstück hinweg auf die an unserem Grundstück entlang führende kleine Seitenstraße blicken kann. Diese kleine Seitenstraße wird gern und häufig von Spaziergängern genutzt, da sie zu einem Wald führt.

Unsere Nachbarin kennt fast jeden, der dort vorbei geht, und steht sehr häufig auf ihrem Balkon. Sie begrüßt nicht nur lautstark die Leute, die vorbei gehen, sondern fängt auch mit jedem eine Unterhaltung an. Dabei müssen alle Beteiligten sehr laut schreien und häufig nachfragen, da sie sich über die Entfernung hinweg (= über mein Grundstück hinweg) nicht immer gleich akkustisch verstehen können. Wenn ich zeitgleich in meinem Garten bin, muss ich unfreiwillig immer diesen Unterhaltungen zuhören, die über meinen Garten hinweg stattfinden.

Heute nun habe ich mir ein Herz gefasst und der Nachbarin gesagt, dass ich das nicht möchte und gefragt, wie sie wohl reagieren würde, wenn ich über ihr Grundstück hinweg Leuten auf den daran angrenzenden Grundstücken etwas zurufen würde bzw. eine ganze Unterhaltung führen würde - und das nicht nur als Ausnahme, sondern mehrmals täglich.

Sie wurde sofort unverschämt (sinngemäß: mit mir würde sich ja sowieso niemand unterhalten wollen, also könnte das gar nicht passieren; außerdem müsste ich mich als später zugezogene an die Gegebenheiten anpassen). Jetzt frage ich mich allen Ernstes, ob ich diese Unart bzw. Übergriffigkeit dieser Frau so hinnehmen muss.

Ich bin ziemlich ratlos und würde mich über Antworten freuen!

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?