Wie erkenne ich die vaterschaft an?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also das ganze geht über das Jugendamt ich habe es damals auch gemacht da wir noch nicht verheiratet waren. Du bekommst ein schrieb auf dem jugendamt in diesem du die Vaterschaft anerkennst und deine freundin bekommt auch einen und räumt dir die gleichen Recht ein. Sozusagen ein Mitbestimmungsrecht. Und im Krankenhaus kannst du deinen Nachnamen als Nachnamen des Kindes angeben. Das ganze ging ganz einfach auf dem Jugendamt. Wir hatten unsere Geburtsurkunden dabei und unsere Persos. Hatten einen Termin mit einem Sachbearbeiter aus gemacht das ganze war in einer halben stunde erledigt. Und hat auch nichts gekostet. Und du kannst damit das Kind als ein halbes auf deiner Lohnsteuerkarte mitlaufen lassen .

die vaterschaftsanerkenntnis, läuft über das jugendamt. wenn der oder die kleine auf der welt ist, kümmert sich in der regel (so ist es hier) jemand aus dem krankenhaus um dei geburtsurkunde beim standesamt. da stehst dann du als vater drin, und deine frau als mutter. den zunamen von dir einfach der schwester sagen, dann bekommt dein kind auch deinen nachnamen. bei nicht verheirateten, kommt in der regel automatisch die aufforderung die vaterschaft anzuerkennen. du kannst aber auch beim jugendamt einen termin machen, dort vor ort die vaterschaft anzuerkennen, und dann könnt ihr euch auch gleich gedanken machen wie ihr das mit dem sorgerecht macht. viel glück euch beiden!

bei unserem ersten Kind waren wir noch nicht verheiratet, da wurde nur der Name des Vaters angegeben. Da unser Sohn gleich den Nachnamen seines Vaters erhalten sollte wurde eine Vaterschaftsanerkennung auf dem EINWOHNERMELDEAMT gemacht. Damit konnten wir dann auch erst die Geburtsurkunden am Geburtsort holen.

Solange das Kind noch im Bauch ist, keine Eile. Natürlich im Krankenhaus, und dann muss das Kind angemeldet werden, auf dem Standesamt oder Meldebehörde da geht ihr einfach gemeinsam hin und dann wird das schon.

mein rat...gehe zum Rathaus oder Standesamt...da kriegst du bestimmt eine antwort auf deine frage....habe ich gemacht. also mach nicht soviel sorge,....Goodluck.

Fotolia - Steuer

Hallo alle zusammen,

nachdem nun mein erstes Bild bei Fotolia erfolgreich angenommen wurde, bekam ich folgenden Brief seitens Fotolia:

***Guten Tag!

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass eines Ihrer Werke durch unser Selektionteam angenommen und auf der Fotolia-Datenbank zum Verkauf integriert wurde.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist der Verkauf von lizenzfreiem Stock-Material eine wirtschaftliche Aktivität und unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen der Regelung von Abgeltungssteuern der U.S. IRS (Internal Revenue Service).

Fotolia und seine Mitglieder müssen sich daher entsprechend dieser Bestimmungen verhalten. Daher möchten wir Sie bitten unsere Steuer-Bibliothek zu besuchen, um sich mit den Regelungen vertraut zu machen und die dazugehörigen Formalitäten abzuwickeln. Die Steuerbibliothek finden Sie über das "Dashboard" im Menüpunkt "Mein Konto".

Bis dieser Vorgang abgeschlossen ist und die entsprechenden Formulare eingereicht und geprüft wurden, wird Ihr Einkommen durch Werke-Verkäufe Gegenstand einer automatisch erhobenen Abgeltungssteuer, in vom Gesetzgeber geregelter Höhe. Durch das Einreichen des entsprechenden Formulars reduziert sich bzw. entfällt diese Abgeltungssteuer für Ihr erzieltes Einkommen.

Wir empfehlen daher diese Formalität schnellst möglich zum Abschluss zu bringen.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Fotolia Team *

Also wer verlangt jetzt diese Abgeltungssteuer? Wird diese nicht auch dann erhoben, wenn ich die Formalitäten abgewickelt und dieses Steuerformular ausgefüllt habe bzw. was fiele dann an? Nur die Einkommensteuer...?

Was hat es denn mit diesen Formularen auf sich und welches muss ich benutzen (W8 BEN Formular, W-9 Formular, etc.)?

Ich bin derzeit Schüler. Bis ich also meinen steuerlichen Freibetrag erreicht habe, muss ich einige Bilder verkaufen;) Muss ich dann bei Fotolia einen Freistellungsauftrag einreichen?

Fragen über Fragen, warum einfach wenn's auch kompliziert geht? Ich hoffe ihr könnt mir helfen...:)

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.

Gruß Lochbauchfrager

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?