Wie ein Haus verkaufen?

5 Antworten

Das kommt mir bekannt vor ;-)

Vor dem Problem stand ich nämlich auch einmal. Hatte dann hier im Forum den Tipp von Immoticket24.de erhalten.

Dort kannst Du Dein Haus auf der Website eingeben und dadurch wird es automatisch bei Immobilienscout24, Immonet, Immowelt, Immopool und Kalaydo veröffentlicht.

Also auf allen Portalen, die Rang und Namen haben. Das bringt Dir mehr Anfrage, so dass Du möglicherweise schneller verkaufen kannst.

Schau einfach mal unter http://www.immobilienanzeige-aufgeben.de/jetzt-inserieren

Hallo. Zu erst einmal ist eine Dauer von einem Jahr je nach Lage, Preis etc. nicht ungewöhnlich. Natürlich lässt sich nahezu jedes Objekt über den Preis verkaufen. Ich möchte hier aber noch einen ganz speziellen Tipp geben der Ihnen vielleicht weiter hilft und hier nur zu kurz angesprochen wurde: Machen Sie die Kaufmöglichkeit auch am Objekt selbst sichtbar! (außer es ist ein Einsiedlerhof). D.h. großes Schild mit "zu Verkaufe"n auf den Rasen, in die Fenster. Jeweils mit Telefon Nummer und einer kurzen Mailadress (extra zu dem Zweck anlegen, z.b. Traumhaus@gmx. de). Der Multiplikatoreffekt durch Nachbarn, Passanten, Autoverkehr ist nicht zu unterschätzen. Dies wird zunehmen auch in Deutschland von Profis so umgesetzt, in anderen Ländern (z.B. Frankreich, USA, Großbritanien) wird das schon lange so gehandhabt. 

versuch es doch mal mit www.ohne-makler.net. Da sind nicht nur alle Immobilien courtagefrei, Du kannst Deine dort geschaltete Anzeige auch automatisch auf die führenden Portale weiterleiten und Geld sparst Du auch noch. Die Anzeige auf mehrere Internetportale zu bringen, ist wichtig, aber trotzdem die Zeitungsanzeigen nicht vergessen und ganz wichtig ist auch eine Verkaufsschild. Versuch mal alles zusammen. Aber es nützt natürlich alles nichts, wenn der Preis nicht maktgerecht ist.

Such Dir vielleicht einen Makler, der ein Bieterverfahren durchführt. Beim Bieterverfahren kommen innerhalb kurzer Zeit nach der Besichtigung Kaufangebote. An das beste Gebot bist Du als Verkäufer aber nicht gebunden, wenn Dir die Summe zu gering ist. Aber auf diesem Wege erfährst Du sehr schnell, welcher Preis am Markt derzeit für Dein Haus zu erzielen ist.

Die Chance, eine Immobilie zu verkaufen ist heute nicht so schlecht, weil sie wieder als sichere Geldanlage gesehen wird. Wichtig bei einem Verkauf ist die richtige Bewerbung der Immobilie - Internet, Zeitungsanzeige und Verkaufsschild. Und im Internet wichtig: mehrere gute Portale buchen, die kosten zwar etwas Geld, ist aber viel billiger, als die Immobilie zu lange zu halten. Wenn Du selbst verkaufst, empfehle ich Dir das Portal www.ohne-makler.net , die verteile dein Angebot automatisch auf Immoscout und immonet, hast als wenig Arbeit am PC.

Was möchtest Du wissen?