Wie bucht man eine zu erwartende Gewerbesteuererstattung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Erstattung für 2010 ist, bucht man im Abschluss 2010 Steuererstattungsansprüche an Gewerbesteuer 2010. Im Kontenplan SKR 03 wäre das 1540 an 4320. Dann wäre im Jahre 2011 nur die neutrale Buchung Bank an 1540.

Danke für den Stern. Ich hoffe, ich habe das gut erklärt Helmuthk

Bank - Ausserordentlicher Ertrag/Erfolg

Das wäre die Buchung wenn du das Geld jetzt zurücküberwiesen bekommst.

Die Buchung für 2010? was meinst du damit?

Die Bilanz für 2010 ist noch nicht abgeschlossen. Der Rückzahlung der Gewerbesteuer erfolgt in 2011. Vielen Dank für Deine Nachfrage.

@Frlemmy

Wovon willst du ausgehen? Hast du 2010 schon gewusst, dass das Geld zurückkommt? Dann hättest du die Summe Transitorische Aktive - Steueraufwand buchen können und mit der rückzahlung in 2011 dann Bank - Transitorische Aktive somit hättest du dann für die Schlussbilanz 2010 den Steueraufwand für das Jahr korrekt abgebildet.

Hilft das?

@Phillsen

Da benötigt man nicht das Konto "Transitorische Aktiva", sondern ganz einfach das Konto "Steuererstattungsansprüche".

Was möchtest Du wissen?