Wie bekommt man einen Hund aus dem Tierheim, kostet des was?

13 Antworten

Man geht in einem Tierheim, sagt das man intresse an einem Hund hat. dann fragt man dich erst, "Ob du Arbeitest, wie lange der Hund alleine wäre, wo du wohnst, Wohnung oder Haus" usw. Erst wenn du diese Fragen so beantwortest, dass man dir einen Hund zutrauen würde, würde man dir einige Kandidaten zeigen, die zu dir passen könnten. Meist machst du dann auf dem Gelände ein probe Gassi um dich zu entscheiden. Und ja, die Hunde sind alle geimpft, gechipt und viele auch Kastriert/Sterilisiert. Mit dem Preis ist es von Tierheim zu Tierheim unterschiedlich. Es handelt sich ja um die Schutzgebühr die du bezahlst. Das sind so im Schnitt um die 300€. LG spieli

Die Schutzgebühr wie sie von spieli hier angesprochen wird, soll übrigens all das decken was das Tierheim gegenüber den Tieren als Leistung anbietet und damit auch dem Tierheim ermöglichen weiterhin seine Arbeit in ausreichender Weise nachzugehen. Selbst wenn dies bei Unterbezahlung lediglich Unterkunft (Zwinger) und Fressen (Nahrung) sind.

Das ist eigentlich ganz einfach. Tatsächlich gehst Du hin und suchst Dir einen aus. I.d.R. kannst Du ihn auch auf dem Gelände einmal ausführen, um zu sehen ob ihr zurecht kommt. Es werden einige Fragen gestellt, um festzustellen, dass der Hund, bzw. überhaupt ein Hund zu Dir passt. ( Zeit, Platz, etc. ).

Die Hunde aus Tierheimen sind stets geimpft und geschipt und der Preis soll lediglich die Kosten dafür abdecken. Teilweise wird noch ein Pauschalbetrag für die Pflege verlangt. Auf jeden Fall kostet ein Hund aus dem Tierheim meistens weniger als vom Züchter.

Achte beim Kauf unbedingt auf die Vergangenheit des Hundes.

Gruß

Bernd

bei aller liebe  aber    du hast keine ahnung von hunden ,, die solltest d u dir erst mal anlesen--


ein tierheim  betreut  die hunde , füttert sie ,  bildet sie  zum teil aus  pflegt sie -- das alles kostet   zumla  das futtter und auch die  anfallenden kosten  beim tierarzt-- darum nimmt  das heim eine vermittlungsgebühr --im all.g  beträgt die  250,-€   wenn man einen ganz alten hund nimmt, dann kann dass  auch schon aml kostenlos s ein,aber  de rkostet  dann  oftmals auch  hohe  tierarztkosten.

man muß erwachsen sein ,um  ein tier  zu  bekommen .


steuern bezahlst du  genau wie ale hundehalter. die höhe  richtet  sich nach deiner gemeined, dort erfährst du wie hoch die hundesteuer  ist.


 du muß auch  einen hundehaftpflichtversicherung abschließen , da sist  pflicht ,wenn der hudn mal was kaputt macht oder  auch in einen  kampf verwickelt  wird und eine anders tier dabei verletz.


dein vermieter muß  mit  einer hundeanschaffung einverstanden sein-- hold dir also  vorher  die ---schriftliche ----!!!!  erlaubnis zur hundehaltung

ein hund kostet  im allg. monatlich um die 100,-€  ( futter  , tieraztkosten ,  spareinlagen  für eine  evtl  größere tierarztrechnung -- steuer  ,haftpflicht )


Na so einfach geht das nicht, du kannst dort hingehen und dich erkundigen. dann wird erstmal eine "Schnupperstunde" ausgemacht in der du den Hund kennenlernst der dich interessiert. Dann bekommst du ihn erstmal auf Probe mit nach hause und wirst kontrolliert. Und erst nach dieser Prozedur bekommst du den Hund wirklich. Kostet tut ein Hund bei uns so 200-300 Euro. Kommt auf den Ort/Stadt an. Steuern sind ebenfalls von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich bzw. sogar von Ort zu Ort, wir zahlen hier bei uns z.B 100 Euro für unseren Hund. Die Hunde dort sind geimpft, gechipt und meist auch kastriert/sterilisiert. Und du musst dir immer im Hinterkopf behalten das ihr den Hund sozusagen nur "gemietet" habt. Klingt doof ichweiß aber sollte irgendwas mit dem Hund sein müsst ihr ihn wieder zurück geben ihr könnt ihn nicht einfach verkaufen etc.

kosten richten sich je nach hund ca. 100 euro, auch weniger, steuern mußt du nachschauen, impfungen brauchen hunde aber immer wieder

Du meinst wohl eher, je nach Tierheim. Natürlich ist es auch von der Größe des Hudes abhängig. Meistens jedenfalls, je nach dem, ob das Tieheim zwischen den unterschiedlichen Größenordnungen unterscheidet. Oftmals wird auch nach Geschlecht unterschieden.

@fishfan90

soweit ich mich  informiert habe  kostet ien tierheim hund um die 250,- vermittlung ,dann ist er kastriert  und  entwurnt und auch  geimpft

Was möchtest Du wissen?