Wie bekomme ich meinen Freund aus der Wohnung. Alkoholproblem und aggressiv?

5 Antworten

Kann sie sich diese Wohnung alleine leisten? Wenn ja, ist auch der Vermieter daran interessiert, Ruhe reinzubekommen. Redet mit ihm, um herauszufnden wie dein Vermieter gewickelt ist. Deine Schwester kündigt die Wohnung und unterzeichnet als vertretende Person für den anderen im Mietvertrag stehenden ( Details stehen auch im Mietvertrag/ Mieter sind gegenseitig bevollmächtigt etc.). Deine Schwester schließt einen neuen Mietvertrag mit dem VM (vorher!!!) in dem sie alleine steht. Bei wiederholten Auseinandersetzungen kann sie ihn von der Polizei entfernen lassen. Leider wird dein VM nicht mitmachen, da deine Schwester für die Kosten nicht alleine aufkommen kann. Mit dem Freund im Vertrag kann er eine weitere Person belangen. Von daher spielt Geld eine große Rolle. Die Antwort von hell 11 ist sicherheitstechnisch auch was Wert, jedoch nur kurzfristig und eine Sackgasse, da sie dann alles verlieren kann. (Möbel etc., die kommt schon wieder gekrochen.... usw.) Sollte sie ihren Freund wieder mit in die Wohnung nehmen ist die Vertragsvariante gefährlich, da sie ihn dann mit durchfüttern würde. (rechtlich, da für alle Kosten allein haftbar)

Kurzfristig kann die Polizei ihn aus der Wohnung entfernen. Ich weiß nicht wie lange aber es geht. Dann sollten sie vielleicht eine Rechtsberatung nehmen.

Wenn ich an ihrer Stelle wäre,dann würde ich mich sofort von ihm trennen.Und auf jeden Fall zur Polizei gehen. Wenn er sie schlägt,nehmen die den sowieso mit auf´s Revier.

Sie soll für einige Zeit in ein Frauenhaus verschwinden, vielleicht merkt er dann was er an ihr hat.

Trennen - eigen Wohnung suchen - gemeinsame Kündigung der alten Wohnung - falls er sich weigert, schriftlich auffordern, die Kündigung zu unterschreiben und Klage androhen.

Umziehen.

Was möchtest Du wissen?