Wie abgemeldetes Auto ohne Kennzeichen , bis Montag parken?

5 Antworten

Am sinnvollsten ist es, das Auto auf Privatgrundstück zu parken.

Wenn das nicht Möglich ist, dann den Zettel rein, mit der Autonummer des Vorbesitzers. Das Auto ist ja noch Zugelassen.

Auf keinen Fall Nummernschilder anbringen, die nicht zum Fahrzeug passen.

Du kannst es auch 3 Wochen darauf Anlegen, den Wagen in einer Park-bucht zu Parken. Danach, wenn der Orange Aufkleber vom Ordnungsamt geklebt wurde, wird das Auto Entsorgt.

Am besten Privatgrundstück, dann kann niemand was sagen.

Also bevor Du großen Mist baust ...

Version 3.

meine alten Kennzeichen bis Montag drauf, an denen fehlt aber die grüne Plakette .

solltest DU auf gar keinen Fall machen.

Das hatten wir hier schon, da war die selbe Situation nur dass der Wagen auf Privatparkplatz eines Schrebergartenvereins stand und die Polizei dem Besitzer eine Strafanzeige gestellt hat.

Diese war dann auch rechtmäßig.

Wenn Du die alten Kennzeichen deines alten Wagens an den geparkten neuen montierst ist das ein Kennzeichenmißbrauch.

§ 22 StVG
Kennzeichenmissbrauch

(1)

Wer in rechtswidriger Absicht

1. ein Kraftfahrzeug
oder einen Kraftfahrzeuganhänger, für die ein amtliches Kennzeichen
nicht ausgegeben oder zugelassen worden ist, mit einem Zeichen versieht,
das geeignet ist, den Anschein amtlicher Kennzeichnung hervorzurufen,

2. ein Kraftfahrzeug oder

einen Kraftfahrzeuganhänger mit einer anderen als der amtlich für das

Fahrzeug ausgegebenen oder zugelassenen Kennzeichnung versieht,

3. das an einem

Kraftfahrzeug oder einem Kraftfahrzeuganhänger angebrachte amtliche

Kennzeichen verändert, beseitigt, verdeckt oder sonst in seiner

Erkennbarkeit beeinträchtigt,

wird, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer
Strafe bedroht ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit
Geldstrafe bestraft.

(2) Die gleiche Strafe trifft Personen, welche auf öffentlichen Wegen
oder Plätzen von einem Kraftfahrzeug oder einem Kraftfahrzeuganhänger
Gebrauch machen, von denen sie wissen, dass die Kennzeichnung in der in
Absatz 1 Nr. 1 bis 3 bezeichneten Art gefälscht, verfälscht oder
unterdrückt worden ist.

Lege eine Info mit dem aktuellen Kennzeichen hinein und verweise darauf, dass der Wagen gerade umgemeldet wird.

Abschleppen tut den keiner, im Höchstfall bekommst Du so einen roten aufkleber an die Scheibe, keine Angst.

also das mit den alten Kennzeichen fällt Definitv weg das ist mir zu gefährlich!;) dann hoffe ich mal das bis morgen noch alles an seinem platz steht das ich da so ein Zettel mit dem Kennzeichen rein machen kann und schreibe das es umgemeldet wird. Roter punkt bedeutet? Kostet es was wenn man diesen Punkt "gewinnt"?

@fuhlgardsch

Nein, i.d.R. nicht. das ist so eine "Hinweis", dass man den Wagen innerhalb gewisser zeit zu entfernen hat. Um den Besitzer ausfindig zu machen, benötigt man die Fahrgestellnummer, die steht zwar bei vielen Fahrzeugen auch in der Frontscheibe, aber eben nicht immer.

Es gibt nur eine Lösung dafür: Du schreibst das Kennzeichen des Vorbesitzers auf Pappe und legst diese hinter die Windschutzscheibe. Das wird toleriert solange die Zulassung besteht. Wenn der Vorbesitzer diese bereits abgemeldet hat siehts damit allerdings auch schlecht aus - ist dann aber immer noch die beste Lösung.

Zu den anderen Lösungen:
Wenn es keine Schilder hat, ist es nicht zugelassen und wird abgeschleppt sofern es bemerkt wird.

Wenn du deine eigenen Schilder dran montierst und jemand prüft diese, fällt auf, daß Auto und Schilder nicht zusammenpassen, das ist eine Straftat nach §22 StVG.

also am besten dann doch nen Zettel an die scheibe wo ich meine Nummer drauf schreibe und das es Montag morgen zugelassen wird?!

@fuhlgardsch

Nein, nicht AN sondern HINTER die Schutzscheibe, also in den Innenraum. Schön groß, in der Größe des eigentlichen Kennzeichen. Dass du es zulassen möchtest interessiert die Politesse nicht, also schreib es auch nicht auf. Auch nicht deine "Nummer" falls du damit deine Telefonnummer meinst. Das ist alles unwichtig. Einfach nur eine simple Imitation des Kennzeichens des Vorbesitzers, das reicht.

@belem3

ok komme heute nacht leider nicht mehr zu dem Parkplatz (ist auf dem dorf meiner Eltern ...) echt sch..... Mal angenommen es merkt jemand heute nacht, wird es sofort abgeschleppt?????

@fuhlgardsch

und was meinst du von dem Vorschlag der anderen die Polizei zu rufen? Ich denke das ist iwie wie schlafende hunde wecken?!

@fuhlgardsch

Um Himmels Willen: Die anderen sprachen von Polizei ANrufen nicht rufen. Allerdings halte ich das für Unsinn. Wenn überhaupt kannst du das Ordnungsamt ANrufen, damit sie dir sagen wie du am besten verfahren sollst - Durch das WE fällt das aber flach. Also kennzeichne das Ding so schnell wie möglich mit den aktuellen, also den Kennzeichen des Vorbesitzers, mehr kannst du nicht tun.

@fuhlgardsch

Nein. Wenn das Auto niemanden Gefährdet, oder außerhalb des öffentlichen Parkraums steht, oder im Park/ Halteverbot, bekommt man einen fetten Aufkleber auf die Windschutzscheibe. Zumindest ist das in Bielefeld so. Dann musst Du den Wagen innerhalb 21 Tagen entfernen.

Bei uns in der Straße stand eeeewig ein Auto ohne Nummern. Irgendwann klebte ein roter Zettel an der Scheibe :"sie haben 4 Wochen Zeit..." Also hatte der Besitzer 4 Wochen Zeit den wagen verschwinden zulassen oder zuzulassen. Denke das da nix passiert. direkt abgeschleppt wird meines wissen nach nur wenn er zb falsch steht oder behindert. lg

ich hoffe es :) es steht auf einem Parkplatz der zur hälfte der db gehört und die andere Hälfte wohl öffentlich ??? Also ich weiss nicht genau ob der Parkplatz öffentlich ist ....er steht aber weder im halteverbot noch behindert er....man zum ersten mal im leben freue ich mich auf Montag :)

Am besten du rufst bei der Polizei an und fragst sie.

Alternativ auf jeden Fall irgend ein Kennzeichen dran machen, das fällt über Nacht am wenigsten auf.

Eventuell noch n Zettel mit deiner Nummer hinter die Windschutzscheibe.

Was möchtest Du wissen?