Widerruf: Vodafone sagt Handy ist beschädigt?

2 Antworten

Man darf einen Gegenstand nur insofern Ausprobieren/Begutachten wie man es auch im Laden tun könnte, wenn man vom Widerrufsrecht Gebrauch machen will.

Du hast die Folie entfernt und das Handy eigerichtet. Das entspricht nicht den allgemeinen Widerrufsregeln und ist Wertmindernd. Der Onlineshop kann dir diese Wertminderung in Rechnung stellen. Kratzer hin oder her.

Totaler Schwachsinn ließ dir deine Antwort noch mal duch.

Die Antwort ist schon nicht ganz unkorrekt. Zwar ist das entfernen der Folie etc. kein Problem, zumindest sofern keine Kratzer aufs Display kommen, ein Problem stellt beim z.B. bereits beim iPhone die Aktivierung dar. Das Aktivieren (und damit auch die Einrichtung) stellt eine nicht zur Prüfung der Beschaffenheit nötige Maßnahme dar und kann dafür sorgen, dass das Widerrufsrecht erlischt.

Hast du die Schutzfolie entfernt ?

um das handy war komplett eine folie drum und ja die musste ich entfernen sonst hätte ich nichts mals die sim karte rein machen könne.

Dumm gelaufen, aussage gegen aussage , der Kunden ist immer noch König da anrufen und nachhaken

Was möchtest Du wissen?