WG leute wollten nicht GEZ teilen?

4 Antworten

GEZ für dich alleine kostet keine 114,44€. Oder ist das schon für mehrere Monate?

Wenn ich Bedarfsgemeinschaft bei ihm beantragen, ob ich GEZ befreien lassen kann ?

Das hat damit nicht viel zu tun wenn du eigenes Geld hast. Stell doch einfach einen Antrag auf Befreiung.

Wieso musst du so viel bezahlen? Pro Monat muss jeder Haushalt 17,50 € zahlen. Wie kommen diese Kosten bei dir zustande?

Aus bestimmten Gründen können Personen aber eine Befreiung beantragen (Studenten, Arbeitsuchende etc.). Das kannst du hier nachlesen, wer eine Befreiung oder Ermäßigung beantragen kann: https://www.rundfunkbeitrag.de/formulare/buergerinnen_und_buerger/antrag_auf_befreiung/

Was ist mit "Studentenvorbereitender" gemeint?

Was machst du beruflich? Studierst du?

Um eine Befreiung für einen Haushalt durchzubekommen, müsse alle Bewohner einen Grund für die Befreiung vorweisen.

Der Arbeitslose muss nur nicht zahlen, wenn er einen ALG 2 kriegt und bei der GEZ eine Befreiung beantragt hat.

Alle anderen müssen dagegen ihren Anteil zur zur GEZ übernehmen, außer für diese Personen liegt auch eine Befreiung vor.  Die GEZ darf allerdings von einer Person den gesamten Betrag, du wirst daher die ganze Summe vorstrecken müssen und sie dir von den Anderen erstatten lassen. Weigern sie sich, dann wirst du wohl einen Anwalt beauftragen müssen und dein Geld auf zivilrechtlichen Weg einklagen und der WG notfalls einen Gerichtsvollzieher auf den Hals hetzen.

Wenn du mit deinen Freund zusammenziehst, dann ist nur dein Freund befreit. Eine Befreiung gilt nur für den Antragsteller selber und den Ehepartner, bzw. den beim Standesamt eingetragen Lebenspartner bei einer gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft, aber nicht für eine unverheiratete Paare.

Der Rundfunkbeitrag (GEZ gibt es schon lange nicht mehr) fällt je Haushalt an. Wenn du Hauptmieter der Wohnung bist, musst du zahlen.

Die 114,44 sind für über ein halbes Jahr, in dem du keinen Rundfunkbeitrag bezahlt hast. 17,50 im Monat wirst du ja wohl aufbringen können.

nd mein Freund bekommt Hartz4. Wir wollten jetzt zusammen ziehen. Wenn ich Bedarfsgemeinschaf bei ihm antrgen, ob ich GEZ befreien lassen kann ?

Wenn du auch arbeitslos bist, ja.

Ich bin nicht Hauptmieter. Meine WG ist wie ein Studentenwohnheim. Aber meine Mitbewohnern wollen einfach nicht dafür bezahlen. 

@chzhchzk

Du zahlst ja auch nur für dich und nicht für die anderen.

Was möchtest Du wissen?