Werkstudenten Gehalt Kindergeld und Steuern. Wie viel kann/darf ich verdienen?

6 Antworten

  1. Kindergeld, da ist die Einkommensgrenze gefallen. egal wie hoch DEin Einkommen ist, Deine Eltern bekommen das Kindergeld für Dich (eventuell an Dich weitergeleitet).

  2. Steuern beziehen sich immer auf brutto, aber wie es aussieht kommst Du nicht auf die Größe bei der die Steuer beginnt. Und wenn schon, auf die ersten 100,- Euro, die Du mehr hättest, wären es 14,- Euro. Also kein Problem, wenn man dafür (RV-Beitrag mit 9,45) geht auch noch ab)76,55 in der Tasche hat.

Soweit ich weiß, darfst du nicht mehr als 450€ im Monat verdienen, um keine Steuern zu zahlen. Wenn es 1-2 mal etwas mehr ist, ist das kein Problem, aber bei regelmäßig mehr kann es sein, dass das Finanzamt doch seinen Teil abhaben will. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, fragmal bei einem Steuerberater nach. Die sind immer auf dem neusten Stand.

Das ist einfach nciht richtig. Beim 450,- Euro Job zahlt der Arbeitgeber alle Abgaben.

Für Studenten ist aber der 450,- Euro Job sowieso keine gute Alternative, weil das andere billiger ist.

Der Grundfreibetrag (8.354 € in 2014) stellt in Deutschland sicher, dass das zur Bestreitung des Existenzminimums nötige Einkommen nicht durch Steuern gemindert wird. Da Werbungskostgenpauschbetrag und Sozialversicherungsbeiträge abgezogen werden, ist das steuerfrei bleibende Bruttogehalt höher.

Also solange du die 20 Std./Woche während des Semsters nicht überschreitest (aber auch da gibt es Sonderregelungen), bist du von den Sozialversicheurngen wie Arbeitslosenversicherung etc befreit. Du musst nur deine 9,x% Rentenversicherung abführen. Wenn du aber monatl. mehr als 450€ verdienst, musst du dich als Student selber Krankenvesichern, was dich im Moment ca. 80€/Monat kostet. Du kannst brutto in 2014 11.363 € Euro verdienen ohne Lohnsteuer zahlen zu müssen. Das heißt wenn du Lohnsteuer gezahlt hast dieses Jahr wird dir bis zum Einkommen von 11.363 € Euro alles zurückerstattet. Beim Kindergeld gilt für volljährige Kinder unter 25 Jahre keine Einkommensgrenze mehr!

Das heißt wenn du Lohnsteuer gezahlt hast dieses Jahr wird dir bis zum Einkommen von 11.363 € Euro alles zurückerstattet.

Sofern er eine Einkommensteuererklärung abgibt. Von alleine passiert da nichts ;-)

Die Gehaltsgrenze fuers Kindergeld wurde abgeschafft, es gibt aber eine 20 std/Woche Grenze.

Um versteuert zu werden, hast du noch etwas Luft nach oben.

auf ca 7000€ netto komme

Netto interessiert außer dich niemanden.

Ich wollte mal fragen wie das als werkstudent ist gibt es eine Einkommensgrenze ab wann ich Steuern zahlen muss?

Das hat mir der Studententätigkeit nichts zu tun sondern mit steuerbaren Einkünften und dem Grundfreibetrag.

Und wie ist das mit den Kindergeld?

Nicht einkommensabhängig.

Was möchtest Du wissen?