Werkstatt mit Fahrzeugbrief?

5 Antworten

Kopie des Fahrzeugsscheins herstellen lassen (Kostenpflichtig).

Fahrzeugbrief ist extrem wichtig und sollte nur beim Trennung vom Fahrzeug abgegeben werden... Eine Kopie des Fahrzeugbriefs ist extrem Zeit- und Kostenaufwendig im Vergleich mit einen Duplkat des Fahrzeugsschein.

Der Fahrzeugbrief sollte eigentlich immer zuhause im Schrank oder im Tresor liegen - ich persönlich behandle ihn wie ein Wertpapier. Er ist ein wichtiges Dokument & die Besitzurkunde des Fahrzeughalters, die ihn legitimiert als Besitzer und Benutzer eines Fahrzeugs.

Du solltest den Brief jedoch mit auf's Landratsamt nehmen, um ihn als Vorlage für ein Duplikat des Scheins zu haben. Denn einen Fahrzeugschein brauchst du bei TÜV/AU, weil da ja auch der Termin eingestempelt wird, wann du wieder hin musst & er auch eine Art Legitimationsfunktion besitzt!

Er ist ein wichtiges Dokument & die Besitzurkunde des Fahrzeughalters

Der Fahrzeugbrief heißt seit ein paar Jahren Zulassungsbescheinigung Teil II, und sie ist kein Eigentumsnachweis.

In der Bundesrepublik Deutschland stellt die Zulassungsbescheinigung Teil II keinen Eigentumsnachweis dar. Im Feld C.4c ist vermerkt: „Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung wird nicht als Eigentümer des Fahrzeugs ausgewiesen.“

http://de.wikipedia.org/wiki/Zulassungsbescheinigung#Eigentumsschutz

die ihn legitimiert als Besitzer und Benutzer eines Fahrzeugs.

Sie weist ihn als Halter aus, weiter nichts.

@PatrickLassan

Wenn man ein wenig der Tradition behaftet ist,behält man halt seinen Wortschatz. Tatsächlich ist der"Brief" nicht mehr Eigentumsnachweis.

Seit 2005 werden keine Fahrzeugbriefe- und scheine mehr ausgegeben. Die heißen jetzt Zulassungsbescheinigung (Zula) Teil 1 und 2. Zula 1 ist der Fahrzeugschein und Zula 2 der Fahrzeugbrief. Allerdings sind in der neuen Zula 2 keinerlei technische Daten des Kfz mehr vorhanden. Es sind nur noch Grunddaten abgedruckt. Alle technischen Daten werden also nur noch in der Zula 1 (alt: Fahrzeugschein) abgedruckt. Ein Fahrzeugbrief ohne technsiche Daten hilft nur dann weiter, wenn die EG- Nummer bzw. Tag der ersten Zulassung von Belang ist. Die Zulassungsbescheinigung Teil I ist eine amtliche Urkunde, mit der die technischen Betriebsvoraussetzungen geklärt werden.

Du solltest dir also unbedingt eine neue Zula 1 besorgen, die jetzt automatisch für den alten Fahrzeugschein ausgestellt wird.

Meiner Meinung geht das nicht. Du bekommst ja auf den Fahrzeugschein ein Stempel und bis wann die TÜV und AU gültig ist.

Nein, so geht das nicht. Du musst mit dem Brief zum Straßenverkehrsamt uns ein Duplikat vom Schein machen lassen. Anders geht das nicht, Nimm Geld mit.

Was möchtest Du wissen?