Werkstatt Kosten Kostenvoranschlag

7 Antworten

umsonst ist nur der Tod. Normalerweise zahlst du die Arbeitsstunden, ausser du lässt dort auch reparieren, dann wird das meistens angerechnet

Kommt auf die Werkstatt an. Ich kenne hier einige Werkstätten bei denen Du für einen Kostenvoranschlag zahlen musst und den Betrag bei Durchführung der Reparaturen angerechnet bekommst. - Andere Werkstätten mach das kostenlos.

Also, am besten immer vorab fragen.

Kommt meist auf die Werkstatt an... Aber frag einfach mal vorher ob sie nen Kostenvoranschlag umsonst machen! Fragen kostet nichts! :)

Wenn die Werkstatt Dir einen Kostenvoranschlag erstellt (insbesondere dann, wenn der schriftlich ist), kann sie Dir diesen berechnen! Meist wird dann die Gebühr für den Kosten-voranschlag später bei Auftragserteilung verrechnet.

Wird der Wagen aber "nur mal durch geschaut" (also konkret ohne schriftlichen Kostenvor-anschlag), wird dies oftmals auch ohne Berechnung von Gebühren gemacht. Frage aber unbedingt vorher nach!

solang der mechaniker nicht dein auto auseinander nimmt kann er auch keine kosten verlangen

arbeitszeit?

@poliei

das ist die sache des kfz´lers

@pfannylein

ok,wenn er in einer gemeinnützigen werkstatt(ohne einnahmen und ohne lohn arbeitet) wo jeder sein auto zum durchchecken hinbringen kann und diverse reperaturen dann anderweitig erledigt(en lässt) ,ja

@poliei

ein kostenvoranschlag sollte kostenlos angefertigt werden und damit macht die werkstatt ja auch bei ihrne kunden einen namen, ich würde es nciht einsehehn dass ich für einmal drüberschauen 20 euro zahle, dann schaut er sich 5 autos am tag an und hat gutes geld gemacht.

Was möchtest Du wissen?