Werden kosten für Klassenfahrten nur 3 mal übernommen?

5 Antworten

.... für solche Fälle steht im Bescheid eine Empfehlung für die weitere Vorgehensweise.

Zudem haben unsere Schulen hier für solche Angelegenheiten einen "Topf" (Rathaus/Freunde und Förderer der Schule) und der wird geöffnet.

Lasse dir diese Aussage doch einfach im Gesetzestext deines Jobcenters zeigen.

Fakt ist, dass das Bildungspaket dafür da ist, Kindern aus sozial schwachen Familien die Teilnahme am öffentlichen Leben zu gewährleisten. Egal, ob das Sportverein, Schulbedarf, Mittagessen oder ein-bzw- mehrtägige Schulausflüge betrifft.

Wenn das Budget eines Schuljahres noch nicht ausgeschöpft ist, muss auf Antrag eine Leistung übernommen werden.

Zur Not wende dich an das Sozialgericht. Die freuen sich immer, dem JC den Kopf zurechtzurücken.

muss überhaupt nicht ....

und vor einer Klage kommt erstmal der Widerspruch

und nochmal

es handelt sich nicht um eine schulische Pflichtveranstaltung

http://leb-hessen.de/fileadmin/user_upload/downloads/Rechtliches/Schulwanderungen_und_Schulfahrten_07122009_1_.pdf

eigentlich dürfte der Schüler schon von Seiten der Schule gar nicht mitfahren, sondern müsste in den Unterricht gehen ...

@frodobeutlin100

Blödsinn. Klassenfahrten finden auf Beschluss einer Schulkonferenz und danach in Absprache mit den Eltern statt. Und davon dürfen Schüler aus einkommensschwachen Familien nicht ausgeschlossen werden. Und deinen Link kannst du dir klemmen, weil er mit der Frage nichts zu tun hat.

Befasse dich mit dem Bildungspaket.

In diesem hessischen Schulgesetz steht das so drin ! Da kannste dir nun nen loch in Ar**h freuen frodobeutlin100...aber das Recht ist trotzdem auf MEINER Seite weil mein Sohn erst mit 7 Jahren eingeschult wurde und somit Anfang 2014 noch in der 4. Jahrgangsstufe war . Da hat sich die Amtstante vertan und somit wird die Abschlussfahrt in voller Höhe übernommen! Ätsch

@Andywxl

gehts noch ...Benimm ist eben nicht jedem gegeben ....

@Andywxl

Heißt du im echten Leben Andrea Nahles? Genau so frech. Frag doch nicht wenn du so klug bist!

@sassenach4u

Wurde genehmigt! Haha

http://leb-hessen.de/fileadmin/user_upload/downloads/Rechtliches/Schulwanderungen_und_Schulfahrten_07122009_1_.pdf

Hessisches Kultusministerium

Schulwanderungen und Schulfahrten

Erlass vom 7. Dezember 2009 – I.2 – 170.000.107 – 69 -

Gült. Verz. Nr. 7200

Abl 1/10 S. 24

...

keine Pflichtveranstaltung - deswegen keine Kostenübernahme

Aber das ist ja kein Grund das es nicht übernommen wird ! Wo steht das geschrieben das damit das andere Gesetz aufgehoben wird !? Es ist keine Pflicht aber er möchte! Doe Kostenübernahme für Sportvereine sind auch leine Plicht stehen aber in diesem Gesetz znd werden nicht irgendwo aufgehebelt! Wenn das Kind nicht will muss es nicht auf Klassenfahrt aber wenn er will muss das Amt meiner Meinung bezahlen

@Andywxl

möchten wird nicht bezahlt ..

stehrt klipp und klar drin ...

Zitat:

In den Jahrgangsstufen 5 – 10 kann eine Schülerin oder ein Schüler höchstens an

drei mehrtägigen Veranstaltungen, die sich auf

drei verschiedene Schuljahre und drei

verschiedene Kalenderjahre verteilen müssen, teilnehmen.

In der Oberstufe kann eine Schülerin oder ein Schüler an höchstens einer Studien-

fahrt teilnehmen.

....

eigentlich dürfte er gar nicht mitfahren, sondern müsste zur Schule gehen ...

@frodobeutlin100

Seit wann ist das Hessische Kultusministerium für ganz Deutschland zuständig und wo steht der gesetzlich festgemachte Verweis darauf, dass Jobcenter in ganz Deutschland angehalten sind, sich danach zu richten?

@user89467

für Hessen schon und FS hart auch nicht widersprochen, dass es sich nicht um Hessen handelt und in den anderen Bundesländern gibt es mit Sicherheit fast wortgleiche Regelungen ...

@frodobeutlin100

Das war ein Fehler von der Amtstante ! Denn Anfang 2014 war mein Sohn noch in der 4 Jahrgangsstufe ! Er war erst 2 mal ab der 5. Klasse weg! Demzufolge MUSS das Amt die vollen Kosten übernehmen. Habe nämlich mal nachgerechnet...und siehe da ....haha

@Andywxl

vielleicht solltest Du Dir angewöhnen Fragen richtig und vollständig zu stellen, dann klappst es auch mit der richtigen Antwort ...

dazu gehört auch Bescheide richtig und vollständig zu lesen ...

@frodobeutlin100

Ich habe den Bescheid richtig und vollständig gelesen und meine Frage ist auchcrichtig gestellt! Ich habe nur zuerst gefragt und dann nachgerechnet in welcher Jahrgangsstufe er 2014 war . Das ist mir vorzuwerfen, das ich erst gefragt ind dann gerechnet habe..

@Andywxl

und dass Du die anderen Antworter hier angepampt hast .... nur weil dir die Antwort nicht gefallen hat ...

@frodobeutlin100

kann, dürfen darf er alles mögliche sonst. der erlass ist nicht bindend.

Wir reden hier von HassIV und dem Bildungspaket.

@user89467
Wir reden hier von HassIV und dem Bildungspaket.

.....

selten so einen Quatsch gelesen ...

@frodobeutlin100

Dann hast du wohl die Frage als solche nicht verstanden. Was Aufstockung durchs Amt bedeutet, musst du dann wohl auch erst googeln.

@user89467

fragt sich nur wer hier was nicht verstanden hat ....

@frodobeutlin100

Ganz eindeutig du. Aber belassen wir es dabei. Lesen und verstehen ist nicht jedermanns Sache.

@user89467

echt amüsant ...

Wird vezahlt

@Andywxl

vezahlt?

Also meine Mutter hat damals von Jobcenter nur die Hälfte der Klassenfahrten bezahlt bekommen und den rest musste sie selber blechen nur damit ich eine Schöne klassenfahrt hab

Das war NICHT meine Frage ! Deine Mutter usw.

Bisher wurden Klassenfahrten übernommen ,jetzt wird mir erzählt nur 3 mal wie oben beschrieben! Ich möchte nicht wissen was oder wieviel anderers Leuts Mütter bezahlt bekamen

@Andywxl

Bist Du zu Deinen Mitmenschen auch so höflich und nett wie zu den Usern hier?

Und glaube nur nicht, daß die Nutzer hier bei GF wissen möchten, ob Du Anspruch darauf hast, drei oder mehr Klassenfahrten für Deinen Sohn vom Jobcenter bezahlt zu bekommen oder nicht.

Merk Dir, der Ton macht die Musik!

Und welche ( eher exotische ) Ausnahmesituation führt/e dazu, dass Dein Sohn innerhalb von 5 Kalenderjahren 4 !! Mal auf Klassenfahrt ging bzw. jetzt wieder gehen möchte?

Was soll das heißen!? Weil die Klasse halt Klassenfahrten gemacht hat .sorry aber eas für ein dumme Gegenfrage!

Es wird halt auf Klassenfahrt gefahren .Was ist daran exotisch

@Andywxl

Es entspricht nicht unbedingt der Regel so oft auf Klassenfahrt zu fahren. Waren das denn alles wirklich Klassenfahrten? Oder gehörten da auch freiwillige Freizeiten dazu (Bsp. Chorfreizeit oder auch Ski-kurse mit Sport-Ags)

Ich kenne das von meiner Schullaufbahn so, dass man 1x in der Grundschule, 1x in der 6. Klasse, 1x in der 10 und 1x Abschlussfahrt vom Abi also 13. Klasse macht...

Es wird halt auf Klassenfahrt gefahren .

Dann muss die Schule halt vorher klären, woher die Mittel kommen. Für jährliche "Schülerfreizeiten" ist der Steuerzahler nun einmal nicht zuständig.

Ansonst - Dein Sohn ist kein Kleinkind mehr - möchte er mitfahren, so muss er sich das für die Fahrt notwendige Geld halt durch einen Nebenjob erarbeiten.

Und am Rande - als Aufstocker hast Du mehr zur Verfügung - durch Freibeträge - als der Leistungsbezieher von SGB II allgemein. Auch davon kann man durchaus eine kleine Rücklage bilden.

@wilees

Nö kann man nicht ! Aber der Steuerzahler wird dafür aufkommen weil mein Sohn bei der 1. Klassenfahrt noch in der 4 war und erst im Sommer in die 5 gekomnen ist ! Also hat er noch 1 mal auf kosten der Allgemeinheit das Recht! Ich zahle übrigens auch Steuern !

@wilees

Warum solkte mein Sohn arbeiten!? Der muss sich auf die Schule konzentrieren! Ausserdem geht dich das ein Sche**ß an ob er ben Nebenjob hat oder was wer wann bezahlt!Bezahlt wirds eh.

Deshalb bin ich ja gerne Aufstocker! Ich bekomme alles bezshlt obwohl ich arbeite und 377 euro mehr als alg2 habe .

Jahresabrechnung fpr Nebenkosten..Klassenfahrten..Schulbedaŕf usw... zinsfreie Dahrlehn...ich will eigentlich gar nicht mehr verdienen! Verdiene ich 150 euro zuviel habe ich diese Annehmlichkeiten

@Andywxl

Also gat er noch 1 mal auf kosten der Allgemeinheit das Recht!

Nö - das entscheidet das JC ( oder evtl. das SG nach dem SGB ). Und selbst wenn er 2014 noch in der Grundschule war, so sind 3 Klassenreisen in den Klassen 5, 6 und 8 nicht die "übliche" Art auf Klassenreisen zu gehen. Und über die Häufigkeit von Klassenreisen gibt z.B. ein Bundesland die Regeln vor. Und die übliche Abfolge ist wie von Fuchs94 beschrieben.

@wilees

Doch steht doch in diesem Schulverordnung drinne und das JC beruft such auf diesen Punkt ! Ob was üblich ist oder nicht interessiert doch nicht ! Es ist gesetzlich vorgeschrieben das meinem oder anderen Kindern derem Eltern wenig verdienen Teilhabe am kulturellen Leben usw. Gewährleistet wird! Und wenn die schreiben .." 5- 10 Jahrgangsstufe...blabla...und er in der 4 weg war ist das Gesetz auf meiner Seite ! Fertig aus ! Ob Dir das passt oder nicht !

@Andywxl

Ausserdem ist es üblich weil sonst würde es dazu keine Verordnung/Gesetz geben ! So! Ätsch ich bekomne alkes bezahlt und Du nicht ...

@wilees

Sorry ich muss echt lachen weil Du meinst das Gesetz steht unter dem was "üblich " ist....

@wilees

Warum solkte mein Sohn arbeiten!? Der muss sich auf die Schule konzentrieren! Ausserdem geht dich das ein Sche**ß an ob er ben Nebenjob hat oder was wer wann bezahlt!Bezahlt wirds eh.

Deshalb bin ich ja gerne Aufstocker! Ich bekomme alles bezshlt obwohl ich arbeite und 377 euro mehr als alg2 habe .

Jahresabrechnung fpr Nebenkosten..Klassenfahrten..Schulbedaŕf usw... zinsfreie Dahrlehn...ich will eigentlich gar nicht mehr verdienen! Verdiene ich 150 euro zuviel habe ich diese Annehmlichkeiten bicht mehr

@Andywxl

Wie schön, dass ich Dich genau so eingeschätzt habe - eine/r derer vom Stamme Nimm. Es ist zu wünschen, dass das JC dieses Mal nicht soooo springt wie Du es gerne hättest.

@wilees

Das ist jemand der nur aus Anspruchhaltung besteht und wenn die Antwort nicht den Wünschen entspricht wird man pampig ... die Leute im Jobcenter können einem leidtun ...

@frodobeutlin100

Und wenn man derartiges liest darf man sich über die ablehnenden Reaktionen derjenigen die dies über ihre Steuern bezahlen müssen nicht wundern. Sorry aber ich finde diese Verhaltensform (freundlich ausgedrückt) charakterlos.

@wilees

Ich bezahle auch Steuern und SV!

@wilees

Es wird aber so springen wie Ich wünsche ! Und im Frühling bekommen wir sogar ne Familien Jahreskarte fürs Freibad ! Kostet normalerweise 120 Euro! Für uns kostenlos! Und das seit ca. 15 Jahren ! Mein Chef gibt mir den Rest des Lohns bar auf die Hand ! Damit ich noch nebenbei alles vom Staat bezahlt bekomme ! Cool oder !? Wo andere ewig sparen und sich abrackern bekommen Wir alles "geschenkt! Ich bekomme monatlich ca. 400 bis 500 euro bar auf die Hand ohne das Jobcenter was davon weiss! So jetzt kannste dich vor Neid und mißgunst kringeln 😂

@Andywxl

»Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht«

@wilees

Wurde genehmigt! Haha

@frodobeutlin100

Aber er bekommt 300 Euro bezahlt

@Andywxl

na dann kannst Du ja jetzt einen Triumphzug durch die Gemeinde machen ....

@frodobeutlin100

Es lohnt sich nicht sich über provozierende, widerwärtige Sozialbetrüger aufzuregen.

Arbeitslosengeld 2 Sperre nach Schulabbruch?

Einen wunderschönen Sonntagabend wünsche ich,

nach dem ich 5 Monate Obdachlos war, weil ich aus meinem Bundesland geflüchtet bin, habe ich für 2 Monate Hartz4 bezogen , mir eine Wohnung gesucht und gehe nun auf eine Abendschule auf der ich gerade mein Abitur mache. Natürlich beziehe ich nun Bafög und kein Hartz 4 mehr.

Dort komme ich leider aus psychischen / gesundheitlichen Gründen gar nicht mehr klar, und möchte nun erst mal meine Gesundheit wieder in den Griff bekommen. Dazu muss ich die Schule abbrechen. Außerdem müsste ich um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden , nebenbei noch 2 Jahre arbeiten und dann würde ich unter der Last komplett zusammenbrechen. Bekomme ich dann eine Sperre?

Natürlich möchte ich dann auch was tun und das Jahr nicht nur rumsitzen. Ich möchte neben der Therapie dann mich an eine
Online Schule für junge Schriftsteller bewerben, bei der ich dann am Ende ein anerkanntes Zeugnis bekomme. Das kostet leider 70 Euro im Monat. Mit dieser Schule möchte ich weiter an meinem Buch schreiben , dass mir hilft meine Vergangenheit abzuarbeiten. Dann möchte ich danach eine Ausbildung beginnen und zum Schluss ein Jahr FOS dranhängen um somit mein Fachabi zu erlangen.

Dann hab ich mit 24 einen Fachabi, abgeschlossene Ausbildung, ein Zeugnis einer Schriftstellerschule, ein veröffentlichtes eigenes Buch und eine normale gesunde Psyche.

Nur um den Weg gehen zu können, muss ich Hartz 4 beantragen, so peinlich mir das auch ist... Aber ich bin so verzweifelt und habe so große Angst,... Es geht einfach nicht anders. Und es wär ja dann auch nur 13 Monate. Aber könnte ich eine Sperre bekommen wenn ich abbreche ? Hab viel nachgelesen, aber nichts gefunden. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen...

Wer weitere Fragen bezüglich meiner Flucht hat, kann mich fragen oder auch gerne meine 1. Frage lesen die ich hier gestellt habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?