Werde ich Post von der Führerscheinstelle bekommen?

2 Antworten

Die Meldung an die Fsst erfolgt i.d.R. automatisch.

An Deiner Stelle würde ich mich auf den worst case einstellen, dass nämlich ein Abstinenznachweis von Dir verlangt wird.

Also besser mal auf Joints verzichten.

D.h sie wird informiert auch wenn jemandem in einem Verfahren keine Straftat nachgewiesen werden konnte?

Es ist ein Unterschied ob es darum geht dass du was "damit zu tun" hast oder ob der polizeiliche Test positiv war. Das kann ggg. Wirklich Probleme beim Führerschein geben.

Anscheinend ist dies abee auch berechtigt weil du ja tatsächlich konsumiert. Insofern: solltest du bei der führerscheinstelle davonkommen dann ist das unverdientes Glück falls nicht dann ist das nu rgerecht

Ich frage mich nur, ob ein einfacher Wischtest als Grund reicht. Ein Wischtest wird normalerweise dazu eingesetzt einen Verdacht auf Konsum zu erhärten. Erst ein Bluttest legt doe THC Werte im Blut offen. Somit hat die Polizei theoretisch trotzdem keinerlei Hinweise auf mein Komsumverhalten.

@BestOfMaxi

Trotzdem konsumierst du. Wenn du Angst hast dann erkundige dich doch bei seriösen Quellen. Aber in meinen augen hättest du von damals lernen sollen. Wenn du wirklich konsumieren musst dann wäre es unverantwortlich dir einen Führerschein auszuhändigen

@BeviBaby

Warum antworten Sie auf meine Frage, wenn Sie offensichtlich keine Ahnung von diesem Thema haben und Sie mir nur erzählen möchten, dass ich ein schlechter Mensch bin und keinen Führerschein bekommen sollte.

Es ist bedauerlich, dass Sie ein so langweiliges Leben haben.

@BestOfMaxi

Ich habe auf deineFrage geantwortet nämlich dass ich es dir nicht sagen kann. Aber das kann niemand. Grundsätzlich ist der Wisch Test nicht unbedingt der aussagekräftigste ist. Du hast vermutlich nichts zu befürchten allerdings könnte eben der letzte Vorwurf problematisch werden. Genauso wie weiterer konsum

@BeviBaby

Was meinen Sie mit "dem letzten Vorwurf"? Verstehe dies gerade nicht.

Was möchtest Du wissen?