Werde ich bei einem Geständnis festgenommen? (Betrug)?

5 Antworten

Schlauer wäre es den Schaden zu begleichen ohne dich selbst anzuzeigen. Solltest du doch auf die Idee kommen dich selbst anzuzeigen wirst du mit Sicherheit nicht festgenommen. Es werden deine Personalien aufgenommen und dann machst du eine Aussage zur Sache. Das wars, danach kannst du gehen. Alles weitere wird dann vor Gericht geklärt, falls es überhaupt zur Hauptverhandlung kommt. Es könnte auch sein, dass das Verfahren gegen Zahlung einer gewissen Summe eingestellt wird.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo

Ob man dich festnimmt oder nicht liegt erdtmal im Ermessen der Polizeibeamten.

Im schlimmsten Fall wird man dich einem Haftrichter vorführen. Da keine Fluchtgefahr besteht und auch keine anderen Gründe für Haft stehen, wird man dich gehen lassen.

Das weiß auch die Polizei, deshalb werden sie es wohl gar nicht erst versuchen

Es kann sein das sie dich vorläufig Festnehmen bis sie deine Aussage bestätigen können und du einen Richter vorgeführt wurdest

Woher ich das weiß:Recherche

Vielen dank für deine Atwort! Falls es so sein sollte muss ich da durch da ich dafür grade stehn muss.

Wegen 200€ wirst du nicht festgenommen... es werden deine Personalien aufgenommen. Festgenommen wirst du nur wenn Fluchtgefahr besteht. Wenn sich aber einer selber stellt und einen festen Wohnort hat besteht die Gefahr nicht

@Idris164

Ich sage ja auch nur vorläufig bis die das alles abgeklärt haben :)

Nein, du wirst nicht festgenommen...und ein Geständnis ist auch gut da es strafmildernd wirkt

Vielen dank für die Antwort! Ja ich will für meine Taten grade stehn!

extremst unwahrscheinlich

Was möchtest Du wissen?