Wer zahlt Fluchtweg in Eigentumswohnung?

5 Antworten

Aber die Wand gehört der WEG und das Fenster auch und die hat damit eigentlich nichts am Hut. Wenn es keinen Fluchtweg gibt, kann der ET eben nicht nutzen, doch ganz einfach. Hier sollte vor Weiterungen ein Blick in die TE und die AE geworfen werden zur Prüfung, ob und wer denn so etwas genehmigt hat.

Die Eigentümergemeinschaft ist zur Zahlung verpflichtet.

Hallo,

der Eigentümer hat die Wohnung gekauft, diese endet wie bei Dir auch an der Wohnungstüre, alles andere ist Allgemeinbesitz. Wird ein solcher Fluchtweg nun notwendig, wobei ich nicht nachvollziehen kann warum das der Fall sein sollte, dann ist das sehr wohl Sache der Allgemeinheit.

Ziemlich sicher soll es sich dann wohl um eine Außentreppe handeln wird, die dann im Zuge der Arbeiten wohl auch den anderen Etagen zugänglich gemacht wird, anders würde das wieder keinen Sinn für mich ergeben. Egal wie, dies ist eine Allgemeineinrichtung und damit zu Lasten aller.

Und wieso muss dann ein neues Fenster gesetzt werden? Es könnte wenn eine Treppe gesetzt wird, doch ein vorhandenens Fenster genommen werden, oder direkt vom Balkon...

@DrPymonte2

Das kann ich nicht beantworten, das ist eine Sache der Planung und ggf. der Statik, diese frage gehört in die Eigentümerversammlung und ist durchaus berechtigt.

Kauf dem doch einfach ne Strickleiter, dann paßt das schon xD

Nein, im Ernst: Ein fehlender Fluchtweg ist ein Baumangel des gesamten Hauses. Das hat mit gekauft wie gesehen nix zu tun. Ohne Fluchtweg darf die Etage überhaupt nicht genutzt werden. Ob es da eine oder zehn Wohnung gibt, spielt dabei keine Rolle.. Ist also von der WEG zu zahlen, nicht vom Wohnungseigentümer.

Verstehe ich nicht. Wenn das Ding baurechtlich abgenommen wurde, hat doch eine WEG mit der Nutzung des Sondereigentums nichts mehr am Hut, oder?

@schleudermaxe

Eine baurechtliche Abnahme ist kein Freibrief für immer und alle Ewigkeit, Fehler nicht mehr korrigieren zu müssen. Grundsätzlich ist es zudem auch immer möglich, im Nachhinein Nutzungsuntersagungen zu verhängen.

Kauf dem doch einfach ne Strickleiter

LOL

Die Eigentümergemeinschaft zahlt das.

Was möchtest Du wissen?