wer zahlt einen neuen ofen?mieter oder vermieter?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Ofen dem Vermieter gehört, dann muß der Vermieter einen neuen Ofen bezahlen. Der Vermieter ist verpflichtet, daß die Räume in der kalten Jahreszeit beheizt werden können und zwar OHNE Kohlenmonoxid-Vergiftung, die übrigens ganz schnell ins Jenseits führen kann.

hallo, danke, war sehr hilfreich

Gehört der Ofen zur Mietsache? Das ist entscheidend. Stand er bei Einzug in der Wohnung, durftest du annehmen, dass es so ist. Der Vermieter muss also für einen neuen gefahrlosen Ofen auf seine Kosten sorgen. Punktum!

Ist es dein Ofen oder der des Vermieters? Im letzteren Fall muss der Vermieter für Ersatz sorgen!

War der Ofen beim Einzug schon da, dann gehört der zur Mietsache und der VM muß für Ersatz sorgen, wenn du den Ofen mitgebracht hast, dann du.

kommt drauf an wenn er vor deinem einzug da war muss er zahln wenn nicht dann bissu pleite :D

Was für ein Unsinn!

Was möchtest Du wissen?