wer zahlt bei PayPal die Gebühren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Inhaber des Accounts zahlt die Kosten, welche durch die Transaktion bei seinem Account anfallen. Bei einer Zahlung in Euro entstehen keine Kosten, bei Zahlungserhalt kostet es 1,9% + 0,35€ in Euro. Wenn man also kauft, entstehen keine Kosten, wenn man etwas verkauft, entstehen Kosten. Wenn man im Ausland kauft, entstehen möglicherweise Kosten durch die Währungsumrechnung, diese trägt der Käufer, da sie ja beim Bezahlen anfallen und daher auch seinem Account belastet werden.

Ich glaube bei Verkauf über Paypalkonto über z.B.Ebay fällt eine Gebühr an. Steht aber in deren Vertragsunterlagen.

Der Verkäufer trägt im Regelfall die Kosten

Was möchtest Du wissen?