wer verdient mehr? Richter oder Anwalt?

2 Antworten

Die Frage ist nicht zu beantworten. Ein Richter bekommt Bezüge als Beamter. Ein Rechtsanwalt ist Selbständiger. Sein Gehalt hängt davon ab, ob er viele oder wenige Klienten hat. Er kann mehr oder weniger verdienen. Bei vielen Anwälten ist es so, dass sie nicht so gut verdienen.

Das Richtergehalt kannst Du googeln, daß der Anwälte nicht, denn: was ein Anwalt letztendlich wirklich noch in der Tasche hat, hängt sehr stark von der Gegend und seinem Fachgebiet ab

Und natürlich auch davon, ob er eine eigene Kanzlei hat oder nur in einer angestellt ist

Wenn die Kanzlei eingeführt ist und das Einzugsgebiet groß genug, wirft sie für den Anwalt ein Mehrfaches des Richtergehaltes ab - viele Anwälte krebsen aber auch dicht über H4 herum

Was möchtest Du wissen?