Wer übernimmt die Tierarztkosten bei einem krank gekauften Wellensittich?

5 Antworten

Ich glaube kaum, dass du die Tierhandlung hier zu Rechenschaft ziehen kannst. Ein Grund mehr, Zoohandlungen nicht zu unterstützen.

Auf jeden Fall sollte dein Welli von einem vogelkundigen Tierarzt untersucht werden, da sich nur solche aufgrund einer Zusatzausbildung mit Vögeln auskennen.

Google mal "vwfd vogelkundige Tierärzte" oder "welli.net Tierarztliste".

Falls hiervon nichts in deiner Nähe ist bzw. dich keiner fahren kann/will, so kannst du auch öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Es ist wirklich wichtig, dass es sich dabei um einen vogelerfahrenen Tierarzt handelt.

Was die Kosten anbelangt: regulär zahlt man 5-10 Euro für die Sprechstunde. Allerdings habe ich es in einer größeren Stadt auch schon erlebt, das 20 Euro erhoben wurden (und es war kein Notdienst, sondern reguläre Sprechstunde...ist wohl aber eher eine Ausnahme..). Ansonsten wird der Flügel evtl. noch geröntgt werden. Dies dürfte auf 20 Euro hinauslaufen. Zusätzlich kommen noch evtl. Medikamente (Schmerzmittel z.B.) hinzu. Allerdings sind diese immer relativ günstig bei Vögeln. Hier kannst du mit 2-5 Euro rechnen.

oh mein Gott...aus solchen gründen sollte man Kaninchen welli und co nur aus dem TH ,Tierschutz oder einem seriösen züchter kaufen...ich fürchte du kannst da leider nicht viel machen...es sei denn du hast einen sehr guten vogelkundigen TA der dir da zur seite steht...(hatte meine mum früher...einen an aspergillose erkrankten nymphensittich...der damalige TA hat dafür gesorgt dass die Zoohandlung alle kosten übernimmt....seitdem sind wir fertig mit Tieren aus der Zoohandlung) alles gute für den kleinen spatz....und bitte lass ihn nicht allein..hole wie oben genannt einen Partner oder gleich mehrere...es macht viel mehr spass wenn mehrere wellis quatschen singen spielen usw

danke für deine Antwort. Die Zoohandlung hat sich gestern dazu bereiterklärt die Kosten zu übernehmen. Wenigstens etwas. Kameraden hat er zu hauf :-) Wir haben jetzt wieder 4 Wellis. Er wurde gekauft, weil das ursprüngliche Männchen von unseren einen Weibchen vor einiger Zeit gestorben war und die Kleine von dem 2. Päärchen ausgegrenzt wurde. So hat sie jetzt wieder einen Partner.

Da wirst du Pech haben, der Verkäufer redet sich nach dieser zeit locker raus. Der kaputte Flügel könnte ja auch bei euch entstanden sein.

das ist jetzt 2 Tage her. weißt du was das kosten würden beim TA?

@Greafy

Gebührenverzeichnis der TÄ oder GOT schau mal darunter !

Emmy

Die Rechnung zahlst Du. Der Zoohändler übernimmt die höchstens auf Kulanz...

Eigentlich der verkäufer aber der wird abstreiten, dass es bei ihm schon so war also wahrscheinlich musst DU bezahlen

Was möchtest Du wissen?