Wer muss Sperrmüll anmelden?

5 Antworten

Du darfst das selbst machen. Aber ratsam wäre es , sich mit allen Mietern abzusprechen, da die eventuell auch was haben und dann wäre eine Abstimmung wegen des Zeitpunktes der Abholung ratsam.

ja das wird schwer da wir hier in einem wohnblock wohnen und kaum einer richtig deutsch kann ist ein 19 parteien haus

Das darf man selber anmelden.

Wenn Ihr einen Termin bekommt,dürft Ihr erst am Vortag abends(ich glaube ab 18 Uhr) die Sachen auf die Straße stellen.

Sperrmüll kann/darf der Mieter selbst anmelden.

Ruf einfach beim örtlichen Entsorger an.

Das darfst auch Du anmelden

man sollte freundlicherweise den Vermieter informieren aber die Abfuhr kannst du beauftragen. Als Auftraggeber bist du aber dafür verantwortlich wie es auf der Stellfläche aussieht. Bitte beachten: falls der Sperrmüll schon am Vortag rausgestellt wird kann es sein das es weniger wird aber auch mehr und manche Zeitgenossen stellen dann klammheimlich noch ihren Sondermüll dazu

dann klammheimlich noch ihren Sondermüll dazu

so ist es. Insbesondere bei solchen Wohnanlagen, wie in der Frage beschrieben.

@fs112

haben es nun einem der neuen vermieter mitgeteilt haben gestern erst erfahren das unser "neuer hausmeister" nicht unser neuer hausmeister, sondern einer der 2 neuen vermieter ist löl . danke euch aber :-)

Was möchtest Du wissen?