Wer muss sich außerhalb des Grundstücks darum kümmern?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun hat sich der Bauer beschwerd und uns aufgefordert diese Sträucher zu
entfernen da sich jeder Grundstücksbesitzer auch außerhalb seines
Grundstücks darum kümmern muss dass alles ordentlich bleibt.

Das gilt auch für den Bauern.

Da es sein Grund und Boden ist, muss er selbst ran....und nicht armen unschuldigen Nachbarn die Arbeit aufs Auge drücken.

Sollte es sich bei dem Gebiet allerdings um Grund handeln, der keinem von euch beiden gehört (sog. Niemandsland), dann macht der das Zeug weg, den es stört. Wie gesagt, auch der Bauer, an dessen Grund die Sträucher grenzen, muss sich kümmern.....wenn er schon so´n Spruch raushaut!

Vielleicht herrscht ja auch ein kleines Missverständniss zwischen euch und der Landwirt denkt, dass der Boden auf dem die Sträucher stehen, euch gehört.

Und falls es wirklich Niemandsland ist, dann könnt ihr euch ja darauf einigen, die Sträucher gemeinsam zu entfernen.

Der Bauer erzählt in dem Fall Müll !

Der grundstückseigentümer, bei dem die Sträucher wachsen ist dafür zuständig. Ist das etwa der Bauer, der sich auf diese weise von der Arbeit drücken will ?

Der Grundstückeigentümer auf dessen Grundstück die Sträucher wuchern, ist für die Pflege verantwortlich!

Moment mal - wenn ihm das Feld gehört, dann hat er sich darum zu kümmern. Oder ist das Niemandsland?

Nein das gehört ihm

@Bachi123

Auf der Grundlage, die der Bauer vertritt, fordere ich nächste Woche meinen Nachbarn auch mal dazu auf, das Unkraut, welches sich in meiner Einfahrt befindet aber an sein Grundstück grenzt, zu entfernen. Mal gucken, wie der das findet. :-)

Was möchtest Du wissen?