Wer muss muss das Putzen bezahlen?

4 Antworten

Wer hat denn die Handwerkerarbeiten in Auftrag gegeben: du oder der Vermieter? In dem Vertrag ist dann auch aufgeführt, ob und welche Reinigungsarbeiten abschließend gemacht werden. Normalerweise entfernen Handwerker täglich bzw. nach getaner Arbeit den gröbsten Schmutz. Nachputzen muss man dann natürlich immer noch, da die Handwerker meist nur fegen.

Putzen muss man schon noch das weiss ich, aber es ist ja mehr Dreck entstanden durch die Arbeiter. Der Vermieter hat die Handwerker bestellt

@kaya1964

Dann bleibt dir nichts Anderes übrig, als das Problem mit ihm zu klären. Wer anschafft, zahlt.

Was war Ursache für die Handwerkerarbeiten? Dass Du Türen versaut hast oder dass der Vermieter von sich aus beschlossen hat, vor dem nächsten Einzug neuer Mieter die Türen schleifen zu lassen.

Wenn Du Dir diese Fragen beantworten kannst, dann weißt Du auch Bescheid, wer die Putzerei bezahlen muss.

Der Vermieter wollte das so haben

@kaya1964

Dann muss er auch dafür sorgen, dass die Wohnung für den nächsten wieder sauber wird. Nur Deinen Dreck machst Du weg.

Die Reinigungsfirma (ich vermute, das meinst Du mit dem seltsamen Begriff "Putzinstitut") muss derjenige bezahlen, der sie beauftragt hat.

Lach, ja meine Reinigungsfirma.

Übergabe zwecks ein oder Auszug?

Ich ziehe aus und habe am Mittwoch die Wohnungübergabe da dann die neuen Mieter kommen. Jetzt ist das Putzinstitut am putzen aber die Wohnung ist natürlich sehr staubig weil Sie alle Boden und Türen abgeschliffen haben

@kaya1964

Haben sie die türen wegen dir abgeschliffen? also ist das dein verschulden gewesen? dass die türen abgeschliffen werden mussten? denn falls ja musste da durch, und falls nein, darf der vermieter dir nicht die erhöhten reinigungskosten in rechnung stellen.

@AudiA489

Nein nicht wegen mir und die Boden werden neu geschliffen weil ich 13 Jahre drin war. Und Sie schon hässlich waren als ich die Wohnung übernommen habe. Denke eben auch das er einen Teil dranzahlen muss. Möchte mich nur ein bisschen absichern.

@kaya1964

Na dann würde ich mal abwarten was er sagt, denn das kann er dir nicht in Rechnung stellen, er hat sie ja beauftragt.

Was möchtest Du wissen?